Feuerwehr und Polizei müssen ausgebüxte Schweine einfangen

Sechs ausgewachsene Schweine haben Polizei und Feuerwehr am Samstag in Deidesheim (Landkreis Bad Dürkheim) auf Trab gehalten. Gegen Mittag büxten die Vierbeiner aus einem Freilaufgehege aus, in dem sie untergebracht waren, und machten sich auf Wanderschaft, wie die Polizei mitteilte. Mithilfe der örtlichen Feuerwehr seien die teils mehr als 300 Kilogramm schweren Duroc-Schweine wohlbehalten eingefangen und wieder zurück in das Gehege gebracht worden, das sich hinter einem Supermarkt befindet.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Borussia Dortmund: «Neues Jahr, neues Glück»: Adeyemi erleichtert
Reise
Sightseeing mit Gruselfaktor: Mörderische Stadttouren: Dem Verbrechen auf der Spur
Das beste netz deutschlands
Komfortabel, aber platzraubend: Hat der Desktop-PC noch Zukunft?
Das beste netz deutschlands
Kostenloser Helfer: Monitore: Pixelfehler per Software beheben
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Tv & kino
IBES 2023: Unerwartete Königin: Djamila Rowe gewinnt das Dschungelcamp
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Jahreswechsel: Silvesternacht in Hessen verläuft überwiegend friedlich
Regional rheinland pfalz & saarland
Bad Dürkheim: Explosionen an Mehrfamilienhaus und Auto
Regional berlin & brandenburg
Dahme-Spreewald: Geldautomat in Groß Köris gesprengt: Hubschraubereinsatz