Drei Verletzte bei einem Getränkehersteller nach Defekt

27.06.2022 Bei einem Zwischenfall in der Produktionshalle eines Getränkeherstellers in Burgbrohl im Kreis Ahrweiler haben sich drei Mitarbeiter verletzt, einer davon schwer. Laut Polizei trat am Montag wegen eines defekten Druckventils an mehreren Stellen Kohlensäuregas aus. Die drei betroffenen Beschäftigten atmeten es ein. Die defekte Rohrleitung wurde abgeschaltet und die Halle von der Feuerwehr durchlüftet.

Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Gefahr für die Anwohner bestand nach Angaben der Polizei «zu keiner Zeit, da das ausgetretene Gas weder explosiv noch entzündlich ist». Die Ursache für den technischen Defekt war zunächst unklar. «Hinweise auf eine Fehlbedienung oder strafrechtlich relevantes Verhalten von wem auch immer haben sich bislang nicht ergeben», erklärte die Polizei am Montag.

© dpa

Weitere News

Top News

Fußball news

Transfermarkt: Bericht: Kehrer weckt West-Ham-Interesse

Familie

Pflaume, Zwetschge und Co.: Alles Pflaume oder was? Die Vielfalt der blauen Früchtchen

People news

Ex-Radprofi: Lance Armstrong hat geheiratet

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Das beste netz deutschlands

Android-Phone: Hype-Smartphone Nothing Phone 1: Guck mal, wer da blinkt!

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Nordhausen: Brand in Nordthüringer Großbäckerei: Millionenschaden

Regional rheinland pfalz & saarland

Lahnstein : Bahnstrecke am Rhein wegen Säureaustritt gesperrt

Regional nordrhein westfalen

Feuerwehreinsatz: Brand beim Schrotthändler führt zu starker Rauchentwicklung