FCK auswärts Favorit: In Würzburg auf alles vorbereitet

Aufstiegsaspirant 1. FC Kaiserslautern eröffnet mit einer Pflichtaufgabe am Freitagabend (19.00 Uhr) den 33. Spieltag der 3. Fußball-Liga. Der Tabellenzweite aus der Pfalz geht als klarer Favorit in die Partie bei den Würzburger Kickers, die bereits sieben Punkte Rückstand auf das rettende Ufer haben. «Das ist schon ein Pfund. Wir werden auf eine Mannschaft treffen, die definitiv drei Punkte braucht», sagte FCK-Trainer Marco Antwerpen am Donnerstag vor dem Gastspiel am Würzburger Dallenberg. «Wir haben mit dem 5:1-Sieg gegen Duisburg aber ein richtiges Ausrufezeichen gesetzt und sind auf alles vorbereitet.»
FCK-Trainer Marco Antwerpen. © Uwe Anspach/dpa/Archivbild

In Würzburg werden die Roten Teufel von mindestens 4000 Fans unterstützt. «Das ist für uns sehr wichtig, aber wir wollen auswärts auch mal was zurückzahlen. Das haben wir den Spielern auch nochmal mit auf den Weg gegeben. Wir wollen in Würzburg zwei gute Halbzeiten spielen und die drei Punkte holen», betonte Antwerpen.

Hendrick Zuck hat seine Gelbsperre abgesessen, Kenny Prince Redondo ist nach muskulären Problemen wieder einsatzbereit. Jean Zimmer, René Klingenburg, Lucas Röser, Anas Bakhat und Marvin Senger fallen weiter aus.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Sensationelle Zeit: Kipchoge rennt wieder Marathon-Weltrekord in Berlin
Tv & kino
Verstorbene Schauspielerin: Tod von Louise Fletcher: «Eine der absolut Größten»
Internet news & surftipps
Software: SAP und Abu Dhabi wollen stärker zusammenarbeiten
People news
Erich-Kästner-Preis: Teresa Enke für Entstigmatisierung von Depression geehrt
Tv & kino
Herbig-Film über Fall Relotius: Bully: «Ich konnte mir die Flunkerei einfach nicht merken»
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Fußball: Mit 25.000 im Rücken: Kaiserslautern will Zweiter bleiben
Regional rheinland pfalz & saarland
3. Liga: «Natürlich kribbelt es»: Kaiserslautern gegen Saarbrücken
Regional rheinland pfalz & saarland
2. Bundesliga: «Heimspiel» in Sandhausen: 6500 Lautern-Fans reisen mit
Regional rheinland pfalz & saarland
2. Bundesliga: Lautern im Aufsteigerduell gegen Magdeburg
Regional rheinland pfalz & saarland
2. Bundesliga: Lautern-Coach Schuster trifft auf Ex-Club
Regional rheinland pfalz & saarland
3. Liga: Dämpfer im Aufstiegskampf: FCK hadert mit Nullnummer
Regional rheinland pfalz & saarland
Fußball: Kaiserslautern mit «positiver Energie» vor Zweitliga-Start
2. bundesliga
2. Liga: Traumhaftes Comeback: Kaiserslautern schlägt Hannover