Nach einem nassen Samstag lockert es in NRW wieder auf

Dem nassen Samstag folgen in Nordrhein-Westfalen wieder zwei weitestgehend trockene Tage. Vor der Wetterberuhigung gibt es laut Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in NRW am Samstag bis in den späten Abend hinein schauerartigen Regen, der lokal mit Wassermengen von bis zu 35 Litern pro Quadratmeter stark ausfallen kann. Bei Höchsttemperaturen von 17 bis 20 Grad Celsius sind auch vereinzelte Gewitter mit starken Windböen von bis zu 55 Stundenkilometern möglich.
Ein Wolke zieht hinter den Türmen des Kölner Doms vorbei. © Federico Gambarini/dpa/Archivbild

In der Nacht zum Sonntag können sich Nebelfelder mit Sichtweiten unter 150 Metern bilden. Am Tag bleibt es bei wechselnder Bewölkung mit Auflockerungen weitestgehend trocken. Der Start in die Woche wird bei Temperaturen von 23 bis 26 Grad Celsius überwiegend sonnig. Am Montag hängen nur dünne Schleierwolken und im Tagesverlauf  Quellwolken am Himmel. Aber in der Nacht zum Dienstag zieht von Westen bereits wieder stärkere Bewölkung und Regen auf.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Tunesiens «bitterer» Stolz: WM-K.o. an historischem Tag
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Tv & kino
Mit 60 Jahren: Schauspieler Tobias Langhoff gestorben
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Empfehlungen der Redaktion
Regional niedersachsen & bremen
Wetter: Kühle Luft bringt Regen und Wind nach Niedersachsen
Regional hessen
Wetter: Wolken und Wind bestimmen Wochenstart in Hessen
Regional berlin & brandenburg
Wetter: Viel Sonnenschein am Donnerstag
Regional nordrhein westfalen
Wetter: In NRW sind zum Wochenstart Gewitter und Starkregen möglich
Regional berlin & brandenburg
Deutscher Wetterdienst: Bis zu 19 Grad in Berlin und Brandenburg
Regional sachsen
Wettervorhersage: Sonniges Sommer-Wochenende mit Gewittern in Sachsen erwartet
Regional nordrhein westfalen
Wetter: Wohl Hitzetage-Rekord: Sonne, dann Regen zum Wochenbeginn
Regional rheinland pfalz & saarland
Wetter: Rheinland-Pfalz, Saarland: Nebelig und vereinzelt regnerisch