Rebstöcke im Ruhrgebiet: Neuer Weinberg geplant

Weißwein aus der Bierstadt Dortmund gibt es schon seit zehn Jahren. Jetzt ist ein neuer großer Weinberg an der Emscher geplant. Für die Initiatoren ist das Ausdruck eines gelungenen Strukturwandels.
Zahlreiche Rebzeilen sind an einem Hang in einem Weinbaugebiet zu sehen. © Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Das Ruhrgebiet als Weinregion: In Castrop-Rauxel an der lange massiv verschmutzten Emscher planen die Kommunen nach der Sanierung des Flusses einen neuen großen Weinberg. Noch in diesem Jahr sollten die ersten Rebstöcke angepflanzt werden, teilte die Emschergenossenschaft am Freitag mit. Insgesamt seien bis zu 9000 Reben geplant.

Die 85 Kilometer lange Emscher hatte mehr als 150 Jahre lang die Fäkalien von gut zwei Millionen Menschen im Ruhrgebiet und viele Industrieabfälle aufnehmen müssen, bis sie seit Anfang der 1990er Jahre mit einem riesigen unterirdischen Abwasserkanalsystem von der Schmutzfracht befreit wurde. Im vergangenen Jahr war das Milliardenprojekt fertiggestellt worden.

Am Phoenix-See in Dortmund, an dessen Nordufer die neue Emscher vorbeifließt, ist bereits vor zehn Jahren ein Weinberg angelegt worden. Dieser erste Emscher-Wein, ein Weißwein, werde bereits seit 2015 verkostet; er habe sich bestens entwickelt, sagte der Chef der Emschergenossenschaft, Uli Paetzel laut Mitteilung am Freitag.

Seit 2018 gibt es bereits einen weiteren Weinberg an einem renaturierten Bach in Dortmund-Barop, den Bürger gemeinsam pflegen. «Wenn wir an den Ufern eines Flusses, der 170 Jahre lang als Industrie-Kloake dienen musste, Wein anbauen können, dann ist hier im Ruhrgebiet noch vieles mehr möglich», sagte Paetzel.

Die Emschergenossenschaft ist ein öffentlich-rechtliches Wasserwirtschaftsunternehmen. Der neue Weinberg soll im Rahmen eines Natur- und Erlebnisparks zusammen mit den angrenzenden Städten und dem Regionalverband RVR entstehen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Kamerun trotz historischem Sieg gegen Brasilien raus
People news
Kriminalität: Tod von US-Rapper Takeoff: 33-Jähriger unter Mordverdacht
People news
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Games news
Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: Diese Pokémon triffst Du in den neuen Spielen
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Renaturierung: Schlusspunkt für Emschersanierung: Rheinmündung eröffnet
Regional berlin & brandenburg
Oder-Spree: Winzer in Neuzelle verzeichnen gute Weinernte
Inland
Umwelt: Nie mehr «Köttelbecke»: Die Emscher darf wieder Fluss sein
Reise
Feinschmecker im Westen : Mehr sein als Wein und Eiche rustikal