Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Warnung vor Straßenglätte: «Starke Einschränkungen»

Vorsicht, Glätte! Der Deutsche Wetterdienst hat für große Teile Nordrhein-Westfalens vor Straßenglätte durch gefrierenden Regen am Freitag gewarnt. Die Experten erwarten den Regen bereits ab Mitternacht aus Westen kommend. Die Warnung gilt von der Eifel über das Sauerland bis nach Ostwestfalen - bis Freitagmittag.
Glätte
Der Deutsche Wetterdienst hat für große Teile Nordrhein-Westfalens vor Straßenglätte durch gefrierenden Regen gewarnt. © Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Starke Einschränkungen im Straßenverkehr seien wahrscheinlich, teilten die Meteorologen im Internet mit. Eine Einstufung als Unwetter hält der DWD für möglich. Die Menschen sollten nicht notwendige Aufenthalte im Freien sowie Fahrten vermeiden. Im Straßenverkehr solle man Verzögerungen und Behinderungen einplanen.

Zum Ende der Nacht gehe der Regen im Bergland in Schneefall über, hieß es weiter. Ein bis fünf Zentimeter Neuschnee sind demnach möglich. Die Temperatur-Tiefstwerte liegen in der Nacht zwischen 0 und minus 2 Grad, im Hochsauerland bis minus 5 Grad.

In den betroffenen Gebieten dauert die Gefahrenlage laut DWD bis zum Mittag. Bis dahin sei im Bergland weiterhin gefrierender Regen mit Glatteisbildung möglich. Erst am Nachmittag zieht der Niederschlag ab. Dann sei eine deutliche Milderung mit Höchsttemperaturen zwischen 3 und 8 Grad zu erwarten, im Bergland 0 bis 3 Grad. In der Nacht zum Samstag soll es dann nur noch selten regnen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Regisseur Jon M. Chu
Kultur
«Crazy Rich»-Filmhit kommt als Musical auf die Bühne
Protestaktion bei der Kunstbiennale
Kultur
Anti-Israel-Protest bei Kunstbiennale in Venedig
Travis Kelce
People news
Football-Star Travis Kelce wird Quizshow-Moderator
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Bayern München - FC Arsenal
Champions league
Fünfter Startplatz: Bundesliga baut Vorsprung aus
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?