Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verrücktes U21-Debüt für Reitz: Erst Fehler, dann Doppelpack

Vor einer Woche das Premieren-Tor für Gladbach, nun das Debüt für die U21. Und was für eins. Nach einem Fehler dreht Rocco Reitz auf. Kollege Moukoko hat einen Vorschlag.
Deutschland - Estland
Deutschlands Torschütze Rocco Reitz (l) feiert seinen Treffer zum 4:1 mit Teamkollege Tim Lemperle. © Friso Gentsch/dpa

Nach dem Doppelpack beim U21-Debüt war Rocco Reitz nicht rundum glücklich. «Ich ärgere mich trotzdem. So in ein Spiel zu starten, ist nicht schön», sagte der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach. Beim 4:1 am Freitagabend in Paderborn gegen Estland hatte der 21 Jahre alte Fußballer nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung zunächst das 1:2 mitverschuldet - und erst in der Schlussphase doppelt getroffen.

«Ich freue mich für Rocco und ich hoffe, dass er nächstes Mal drei macht», sagte der Dortmunder Torschütze Youssoufa Moukoko - und grinste. Außer den beiden traf noch der Hoffenheimer Maximilian Beier für das Team von Trainer Antonio Di Salvo.

Mit neun Punkten aus drei Spielen bleibt die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes an den Polen dran, die bei einer Partie mehr zwölf Zähler auf dem Konto haben. Am Dienstag (18.00 Uhr/ProSiebenMaxx) in Essen will die deutsche Nachwuchs-Nationalmannschaft mit Polen gleichziehen und einen wichtigen Schritt Richtung Gruppensieg machen.

Reitz hofft, mit dem Doppelpack für einen Startelfeinsatz geworben zu haben. «Es ist wieder schwer, Worte zu finden. Allein das erste Spiel machen zu dürfen, ist ein Traum von mir gewesen», sagte Reitz, «dann direkt zu treffen ist natürlich das Sahnehäubchen obendrauf. Ich bin überglücklich.»

Der Gladbach-Fan, der kurz nach seiner Geburt als Vereinsmitglied angemeldet wurde, hat eine atemberaubende Woche hinter sich. Erst das Tor-Debüt für seinen Herzensclub, jetzt die DFB-Ehren. «Das war die beste Woche, die ich je hatte im Fußball. Ich probiere, das alles aufzusagen und zu genießen.»

Von Trainer Di Salvo gab es gleich nach dem Schlusspfiff eine herzliche Umarmung. «Er hat sich direkt entschuldigt für den Bock und gesagt, er musst es doppelt gut machen», berichtete der Coach. «Das hat er gemacht mit zwei Toren.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
Favorit Gabriel Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Robert De Niro
People news
Robert De Niro in Biden-Wahlwerbespot zu hören
Metallica M72 World Tour
Musik news
Metallica: Lauter Start für Doppelkonzert in München
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
Jahn Regensburg - SV Wehen Wiesbaden
2. bundesliga
Kothers Tor lässt Jahn gegen Wehen Wiesbaden hoffen
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten