Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verkäufer nach verweigertem Schuhumtausch angegriffen

Ein 23-jähriger Schuhverkäufer ist in Bielefeld von einer Kundin und ihren mutmaßlichen Angehörigen geschlagen und getreten worden, nachdem er einen Warenumtausch verweigert hat. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wollte eine 47-Jährige Schuhe zurückgeben, die ihre Tochter in dem Geschäft gekauft hatte. Als der Verkäufer dies am Dienstag verweigerte, ohrfeigte die Frau ihn demnach. Im Anschluss sei es zu einem Gerangel zwischen zwei Verkäufern, der Kundin und ihrer Tochter gekommen.
Blaulicht
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Wenige Stunden später betraten dann laut Mitteilung zwei unbekannte Männer, einer von ihnen maskiert, das Geschäft und traten und schlugen den Verkäufer. Sie sollen demnach gesagt haben, dass sie dies für ihre Schwester und Cousine getan hätten und daraufhin geflohen sein. Die Polizei bittet um Hinweise.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Horst Naumann
Tv & kino
«Traumschiff»-Schiffsarzt Horst Naumann gestorben
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Matthias Glasner
Tv & kino
«Sterben» zweimal erfolgreich bei Berlinale-Jurys
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Thomas Tuchel
1. bundesliga
Tuchels erste Elf nach Trennungsbeschluss mit drei Neuen
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt