Zusammenhang zwischen Schüssen in NRW und Rheinland-Pfalz

Der Verdacht eines Zusammenhangs zwischen der Erschießung eines Mannes in Dormagen in Nordrhein-Westfalen und einer Schussabgabe auf eine Mutter und ihre Tochter in Rheinland-Pfalz hat sich erhärtet. Die 74-jährige Mutter habe inzwischen als mutmaßlichen Täter einen Mann identifiziert, der verdächtigt werde, am vergangenen Freitag im Dormagener Stadtteil Hackenbroich einen 36-Jährigen erschossen zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz am Dienstag mit. Der 55-jährige Kosovare hatte nach früheren Angaben nordrhein-westfälischer Behörden kurz darauf in der Nähe offenbar mit einer Schusswaffe Suizid begangen.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat nach früherer Aussage Anhaltspunkte dafür, dass der 55-Jährige zuvor rund 90 Kilometer entfernt im rheinland-pfälzischen Breitscheid im Westerwald die 74 Jahre alte Mutter und ihre 34-jährige Tochter angeschossen hatte. «Beide erlitten mehrere Schussverletzungen und befinden sich weiterhin in stationärer Behandlung. Ihr Zustand ist momentan stabil», teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz am Dienstag mit. Die beiden Frauen und der polizeibekannte mutmaßliche Täter hätten sich gekannt. Der Mann soll in Dormagen gelebt und sich zeitweilig in Breitscheid im Kreis Neuwied aufgehalten haben.

Die Staatsanwaltschaft Koblenz erklärte, mit den laufenden Ermittlungen sollten Mittäter ausgeschlossen werden. Falls sich herausstelle, dass es alleine den 55-jährigen mutmaßlichen Täter gegeben habe, würden die Ermittlungen wegen seines Todes eingestellt.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
Reise
Stiftung Warentest: Vergleichsseiten für Mietwagen lohnen sich
People news
Britische Royals: William wohl «stocksauer» nach Netflix-Doku «Harry & Meghan»
People news
Auszeichnungen: Octavia Spencer wird mit Hollywood-Stern geehrt
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Warntag mit Fehlern: Probealarm erreicht nicht alle Handys
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Internet news & surftipps
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Kriminalität: Polizei prüft: Schoss Verdächtiger auch auf andere Menschen?
Regional nordrhein westfalen
Rhein-Kreis Neuss: 36-Jähriger in Dormagen erschossen: Zweite Leiche entdeckt
Panorama
Spur nach Dormagen: Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen
Regional rheinland pfalz & saarland
Neuwied: Zwei Personen mit Schussverletzungen entdeckt
Panorama
Kriminalität: 36-Jähriger in Dormagen erschossen - Zweite Leiche entdeckt
Panorama
Prozess: «Fast perfekter Mord» am Vater - lebenslange Haft gefordert
Panorama
Kriminalität: Haftbefehl nach tödlichem Messerangriff in Ludwigshafen
Regional bayern
Prozess: «Fast perfekter Mord»: Staatsanwalt fordert lebenslang