Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Unwetterwarnung: Altweiber in NRW wird nass und ungemütlich

Im Karneval wird es in diesem Jahr nicht nur Kamelle regnen: Das Wetter an Altweiber könnte richtig nass werden. Die großen Umzüge am Sonntag und Rosenmontag haben vermutlich mehr Glück.
Regen und Wolken in NRW
Ein Mann geht mit einem Regenschirm vor aufziehenden dunklen Wolken spazieren. © Martin Gerten/dpa/Symbolbild

Ausgerechnet zum ersten Höhepunkt der Karnevalssession steht den Jecken in Nordrhein-Westfalen eine regnerische und teils stürmische Weiberfastnacht bevor. Der Deutsche Wetterdienst hat für die Tage bis Freitagmorgen für Teile von NRW eine Unwetterwarnung vor ergiebigem Dauerregen herausgegeben. Vor allem im Bergischen Land, im Sauerland und rund um Aachen könnten 60 bis 80 Liter Regen pro Quadratmeter fallen - das reiche aus, um Bäche und kleinere Flüsse über die Ufer treten zu lassen und Straßen zu überfluten, teilten die Meteorologen am Mittwoch mit.

In den Karnevalshochburgen Köln und Düsseldorf sieht es für Donnerstag nur wenig besser aus. Die Karnevalisten wollen sich davon aber nicht abschrecken lassen.

«Wir haben an Weiberfastnacht und Rosenmontag schon Orkane, Schneeregen und Blitzeis gehabt - und trotzdem sind die Jecken auf der Straße gewesen», sagte ein Sprecher des Festkomitees Kölner Karneval. «Dann passt man sich eben bei der Kleidung an und muss ein bisschen lauter singen.» Die Zahl der Besucher sei bei schlechtem Wetter erfahrungsgemäß nur ein wenig niedriger als bei Sonnenschein.

Immerhin soll der Regen am Freitag nachlassen. Am Wochenende, wenn etwa die beliebten Schull- und Veedelszöch durch Köln ziehen und in Düsseldorf das Kö-Treiben stattfindet, erwartet der Deutsche Wetterdienst zwar viele Wolken, aber nur manchmal etwas Regen. Bei Temperaturen von 11 bis 14 Grad im Rheinland soll es schon fast frühlingshaft warm werden.

Wichtig für die Motivwagen bei den Karnevalsumzügen: Der DWD erwartet für den Höhepunkt des Straßenkarnevals ab Sonntag nur leichten bis mäßigen Wind. Bei zu heftigen Böen würde es für die Motivwagen mit ihren Aufbauten gefährlich, Umzüge müssten dann im äußersten Fall abgesagt werden. Regen hat auf die Umzüge erstmal keine Auswirkungen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lisa Müller
People news
Lisa Müller spricht über beleidigende Körper-Kommentare
Lady Gaga und Tony Bennett
Musik news
Lady Gaga erinnert an Jazz-Musiker Tony Bennett
Erstes Deutschland-Konzert der britischen Band Coldplay
Musik news
Lichtermeer und Sommerregen - Coldplay spielt in Düsseldorf
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Großer Preis von Ungarn
Formel 1
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Ungarn
Der Saimaa-See
Reise
Finnland für Feinschmecker: Genuss am unendlichen See