Bus legt Vollbremsung vor Radler hin: Elf Verletzte

Bei einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Radfahrer in Krefeld sind am Mittwoch elf Menschen verletzt worden - neben dem Radler auch zehn Fahrgäste. Der Busfahrer hatte vor dem die Busspur kreuzenden Rad eine Vollbremsung hingelegt, wie die Polizei mitteilte. Dabei fielen in dem zur Mittagszeit gut besetzten Bus stehende Passagiere hin. Sieben von ihnen mussten ins Krankenhaus, zwei davon wurden zur Behandlung auf Station behalten.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Der Radler sei trotz der Vollbremsung von dem Bus erfasst worden. Dabei wurde er leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Nach Angaben eines Polizeisprechers hätten mehrere Zeugen gesehen, wie der Bus bei grün gefahren sei, als der Radfahrer aus einer Seitenstraße kam und die Busspur kreuzte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Medien: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
People news
Bühne: Trauer um Regisseur Jürgen Flimm
Tv & kino
Schauspieler : Fraser hat vor Oscars «Schmetterlinge im Bauch»
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold beim ESC-Vorentscheid dabei
Handy ratgeber & tests
Featured: Google Pixel 8: Welche Upgrades spendiert Google seinem Top-Smartphone?
Testberichte
Kurztest: Suzuki Vitara Dualjet 1.5 Hybrid: Besser spät als nie
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich