Unwetter beeinträchtigt Fernverkehr vor allem im NRW

20.05.2022 Infolge der schweren Unwetter müssen sich Reisende derzeit auch auf Einschränkungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn einstellen. Insbesondere in Nordrhein-Westfalen entfallen mehrere Halte, wie der Konzern am Freitagabend mitteilte. Demnach werden etwa auf der Strecke Köln - Wuppertal - Dortmund/Hamm die ICE- und IC-Züge zwischen Köln und Dortmund über Düsseldorf umgeleitet. «Die Halte Solingen, Wuppertal und Hagen entfallen», hieß es. Empfohlen wird der Umstieg auf Regionalzüge. Tief «Emmelinde» hat in Teilen des Landes mit Starkregen, Gewittern und Orkanböen starke Schäden angerichtet.

Nur undeutlich sind die Häuser während eines schweren Gewitters zu sehen. © Henning Kaiser/dpa

Auf der Fernverkehrsstrecke zwischen Köln/Düsseldorf und Berlin verkehren derzeit aufgrund eines Notarzteinsatzes keine ICE zwischen Bielefeld und Hannover. Ob der Einsatz mit dem Unwetter zusammenhängt, wurde zunächst nicht bekannt. Die Züge warten laut Bahn derzeit die Dauer es Einsatzes in benachbarten Bahnhöfen ab.

Intercity-Züge fahren darüber hinaus derzeit nicht zwischen Hamm und Kassel-Wilhelmshöhe. «Ein Busverkehr ist in Planung», teilte die Bahn weiter mit.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

NHL: Stanley Cup: Nico Sturm jubelt mit Colorado

Musik news

England: Glastonbury-Festival mit Billie Eilish und Paul McCartney

Tv & kino

Krimireihe: «Tatort» macht Sommerpause - Das kommt noch dieses Jahr

Tv & kino

Animation: Die Minions «auf der Suche nach dem Mini-Boss»

Internet news & surftipps

Giffey-Telefonat: «Deep Fake»: Wenn man den eigenen Augen nicht trauen kann

Auto news

Lithium-Knappheit : Bundesanstalt rechnet mit großer Verfügbarkeits-Lücke

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Metaverse-Plattform Horizon Worlds startet in Europa

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Zugverkehr bis Montagnachmittag beeinträchtigt

Regional nordrhein westfalen

Mindestens bis Montagnachmittag Zugausfälle und Verspätungen

Wetter

Unwetter: Sturm: Fernverkehr bis Montagnachmittag eingeschränkt

Panorama

Tief «Emmelinde»: Unwetter in Deutschland: Mindestens ein Toter und Verletzte

Reise

60 Züge pro Tag: Züge zwischen Berlin und Hamburg wieder unter zwei Stunden

Regional nordrhein westfalen

Züge fahren von Berlin nach Hamburg unter zwei Stunden

Wirtschaft

Verkehr: Zugfahrt von Berlin nach Hamburg wieder unter zwei Stunden

Regional nordrhein westfalen

Fernverkehr der Deutschen Bahn ist weiter eingeschränkt