Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Trotz Bundesliga-Angeboten: Kastenmeier länger in Düsseldorf

Seit dreieinhalb Jahren ist Florian Kastenmeier Torhüter von Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf. Es gab Angebote aus der Bundesliga, doch der 26-Jährige hat seinen Vertrag verlängert.
Florian Kastenmeier
Torwart Florian Kastenmeier beim Fototermin. © Bernd Thissen/dpa/Archivbild

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Stammtorhüter Florian Kastenmeier verlängert. Wie lange der neue Kontrakt läuft, ist nicht bekannt, da die Fortuna nach eigenen Angaben fortan keine Vertragslaufzeiten mehr veröffentlicht. Der gebürtige Regensburger war im Sommer 2019 vom VfB Stuttgart nach Düsseldorf gewechselt. Zur Rückrunde der Bundesliga-Saison 19/20 löste er den verletzten Zack Steffen ab und ist seitdem Stammtorhüter der Fortuna. Insgesamt absolvierte er seitdem 124 Pflichtspiele.

«Wir freuen uns sehr, dass Flo trotz anderer Angebote ein Zeichen gesetzt hat und seinen Weg mit der Fortuna fortsetzen wird», sagte Sportvorstand Klaus Allofs. Trainer Daniel Thioune lobte die «sehr gute Arbeit meiner Vorgesetzten» bei dieser Verlängerung: «Ich weiß, dass Florian auch kritisch wahrgenommen wurde, aber das liegt an seinem Spiel, weil er eher Torspieler ist als Torwart.» Doch dieser habe sich «prächtig entwickelt.»

Thioune bestätigte, dass es Angebote aus der Bundesliga für den 26-Jährigen gab. Angeblich war der VfL Wolfsburg interessiert. «Wir wissen, dass die 1. Liga sich mit Florian auseinandergesetzt hat», sagte der Trainer: «Das waren aber wohl eher Optionen als Herausforderer.» Es sei Kastenmeiers klares Ziel «sich definitiv nicht darauf zu begrenzen, 2. Liga zu spielen». Aber dieser Weg sei auf kurz oder lang sowieso «vorgezeichnet».

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Hans Zimmer
Musik news
Oscar-Gewinner Hans Zimmer mag musikalische Experimente
Günther-Wünsch und Wegner
People news
Berlins Regierender und Senatorin: Händchenhalten auf Ball
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
Fußball news
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt