Ruhrfestspiele führen Stück von Nobelpreisträgerin auf

Die Ruhrfestspiele in Recklinghausen starten im kommenden Jahr mit einem Stück der polnischen Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk. Das Stück «Drive Your Plow Over the Bones of the Dead» (übersetzt: Zieh deinen Pflug über die Gebeine der Toten) beschäftige sich mit der Frage, welche gefährlichen Folgen es habe, wenn Menschen ihre Verbindung zur natürlichen Umwelt verlören, teilten die Ruhrfestspiele am Donnerstag mit.
Die polnische Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk spricht im Rahmen der Wiener Vorlesungen. © Hans Punz/APA/dpa/Archiv

Auf die Bühne gebracht werde das Stück vom britischen Theaterkollektiv Complicité, das für den innovativen Einsatz neuer Technologien auf der Bühne bekannt sei. Nach der Deutschlandpremiere am 3. Mai sind in Recklinghausen drei weitere Aufführungen (4., 5. und 6.5.) geplant.

Die Ruhrfestspiele zeigen jedes Jahr von Anfang Mai bis Mitte Juni internationales Schauspiel- und Tanztheater, Performanceproduktionen, Bildende Kunst und auch Konzerte. Im vergangenen Jahr kamen gut 46.000 Besucherinnen und Besucher.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
People news
Royals: Niederländischer König muss weiter keine Steuern zahlen
Auto news
Beim Putzen nicht vergessen: Kennzeichen muss stets lesbar sein
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Job & geld
EZB-Zinsentscheid: Anleger können auf Treppenstrategie setzen
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose
Tv & kino
Fußball-Profi: Joshua Kimmich spielt im «Tatort» einen Fitness-Trainer