Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Streit mit Schwerverletzten - zweiter Verdächtiger in U-Haft

Bei einer Auseinandersetzung in der Siegener Innenstadt werden zwei Männer schwer verletzt. Ein weiterer Tatverdächtiger ist nun in Untersuchungshaft. Die Hintergründe des Vorfalls sind weiter unklar.
Polizei ermittelt in Streitfall in Siegener Innenstadt.
Eine zweite Person ist nach dem gewaltsamen Streit in Siegen nun in U-Haft. (Foto - Illustration) © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Im Fall einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen mit Schwerverletzten in der Siegener Innenstadt ist ein zweiter Tatverdächtiger ermittelt. Ein 24-Jähriger sei wegen Verdachts auf versuchten Totschlag in Untersuchungshaft gekommen, teilten die Polizei in Hagen und die Siegener Staatsanwaltschaft mit. Der Mann war am Dienstag festgenommen worden. Ein 32-Jähriger war bereits kurz nach dem Vorfall gefasst worden, auch er befinde sich in U-Haft, sagte ein Polizeisprecher. 

Bei dem gewaltsamen Streit waren ein 16- und ein 23-Jähriger durch Stiche mit einem unbekannten Gegenstand schwer verletzt worden. Die Hintergründe seien weiter unklar, die Mordkommission setze ihre Ermittlungen fort, hieß es.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Hollywood-Star Joaquin Phoenix
People news
«Joker»-Fortsetzung beim Filmfest Venedig
Wahl 2024 Republikaner
Kultur
Memoiren von Trumps Vizekandidat in deutscher Neuauflage
TV-Film
Tv & kino
Kultserie «Liebling Kreuzberg» kommt als Spielfilm zurück
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Handy ratgeber & tests
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Kryptowährung Ether
Internet news & surftipps
Handel mit Ethereum-ETFs startet in den USA
Basketball: Länderspiel  USA - Deutschland
Sport news
«Zielscheibe» in Lille: Basketballer erkämpfen sich Respekt
Deichbrand Festival 2024
Job & geld
Personalisierte Tickets: So klappt der Weiterverkauf