Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Streckensperrung nach Zugunglück dauert noch Wochen

Nach dem Zugunglück mit einem getöteten Lokführer bei Geseke müssen sich Bahnreisende auf einige Wochen mit Einschränkungen im Nah- und Fernverkehr einstellen. Es werde bis mindestens Ende nächster Woche dauern, die Gleise an der Unfallstelle freizuräumen, sagte ein Bahnsprecher am Mittwoch. Erst danach beginnen die Reparaturarbeiten, deren Dauer noch nicht absehbar sei. «Fest steht allerdings, dass die Schäden an der Infrastruktur massiv sind», so der Sprecher.
Entgleisung eines Güterzuges
Luftaufnahme eines entgleisten Güterzuges. © Friso Gentsch/dpa

Die Strecke zwischen Lippstadt und Paderborn ist seit der Zugentgleisung am Sonntag komplett gesperrt. Die auf dem Abschnitt ausfallenden Regionalzüge werden durch Busse ersetzt. Die IC-Züge aus Gera in Thüringen Richtung Köln werden umgeleitet und brauchen daher bis auf Weiteres 40 Minuten länger.

Der mit Zement beladene Güterzug war aus unklarer Ursache etwa sieben Kilometer nach der Abfahrt an einem Zementwerk im westfälischen Geseke aus den Gleisen gesprungen. Der 30-Jährige Lokführer konnte nur noch tot geborgen werden. Ein kurz vor der Unfallstelle zufällig aufgenommenes Video des rollenden Zuges zeigt, wie er zwischen zwei Waggons sitzt. Warum er in dieser Situation die Lok verlassen hat - was nur bei Langsamfahrten etwa bei Rangierarbeiten vorgesehen ist - ist laut Polizei Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Aktuell sind mehrere Kräne und Bagger im Einsatz, um die Waggons anzuheben und abzutransportieren. Nach Polizeiangaben werden sie für die Ermittlungen zur Unfallursache sichergestellt und auf mögliche technische Defekte untersucht.

Laut Bahn bereitet auch der an der Unfallstelle verteilte Zement Probleme: Einiges habe man absaugen können. Nach dem Regen härte die Masse aber teilweise aus und müsse abgebaggert werden. Unklar sei, wie tief der Zement eingedrungen sei. Auch die Oberleitung und die Gleise sind beschädigt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
The Thaumaturge | Test zum Rollenspiel: Bezwinge die Dämonen, rette die Stadt
Games news
The Thaumaturge | Test zum Rollenspiel: Bezwinge die Dämonen, rette die Stadt
König Harald V. von Norwegen
People news
König Harald braucht permanenten Herzschrittmacher
Neu bei Netflix im April 2024: Rebel Moon Teil 2 und Ripley mit Andrew Scott
Tv & kino
Neu bei Netflix im April 2024: Rebel Moon Teil 2 und Ripley mit Andrew Scott
Apple-Logo
Internet news & surftipps
EU-Kommission: Milliarden-Strafe gegen Apple
iOS 18: Welche iPhones und iPads unterstützen das Update?
Handy ratgeber & tests
iOS 18: Welche iPhones und iPads unterstützen das Update?
MacBook Air 2024 mit M3-Chip: Das kann der neue Apple-Laptop
Das beste netz deutschlands
MacBook Air 2024 mit M3-Chip: Das kann der neue Apple-Laptop
Thomas Tuchel
Fußball news
Bayerns Comeback-Plan gegen Lazio: Irgendwie durchtucheln
Eine Katze schlüpft durch eine Öffnung
Tiere
Was tun, wenn es meiner Katze zu laut wird?