Zöllner stellen gegrillten Waran am Flughafen sicher

05.08.2022 Ein zum Verzehr bestimmter Waran ist am Düsseldorfer Flughafen vom Zollamt sichergestellt worden. Das Tier sei gegrillt und «komplett zubereitet» als Teil einer Frachtsendung aus Nigeria angekommen und für eine Privatperson in Wuppertal bestimmt gewesen, teilte das Hauptzollamt am Freitag mit. Die Frachtsendung habe zudem Haarteile, Gewürze und verschiedene Textilien enthalten.

Ein gegrillter Steppenwaran. © ---/Hauptzollamt Düsseldorf/dpa

Warane sind vom Washingtoner Artenschutzübereinkommen erfasst und genießen dort den Angaben zufolge die zweithöchste Schutzstufe. Eine Einfuhr wäre den Angaben zufolge nur mit einer bestimmten Bescheinigung möglich. Der Adressat der Sendung konnte eine solche aber nicht vorlegen. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren wegen illegaler Einfuhr einer geschützten Art. Der Steppenwaran wurde entsorgt.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

Job & geld

Urteil: Sehnenriss bei Postbeamten ist Dienstunfall

People news

Theater: Katharina Thalbach: Männerrollen zu spielen völlig normal

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Musik news

Musikbranche: Audiostreaming legt weiter zu - Vinyl-Trend hält an

Internet news & surftipps

Mobilität: Google: spritsparende Routen auch in deutscher Karten-App

Auto news

Ford Mustang Restomod-Umbau von Ringbrothers: Rundum neuer Oldie

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Karlsruhe: Zoll beschlagnahmt alte Elfenbeinfiguren aus Ostasien

Regional sachsen

Tiere: Zoll entdeckt am Flughafen getrocknete Seepferdchen

Regional nordrhein westfalen

Zoll findet gebratenes Schuppentier in Koffer