Zahl der Adoptionen in NRW leicht gestiegen

05.07.2022 Die Zahl der Adoptionen in Nordrhein-Westfalen ist leicht gestiegen. Im vergangenen Jahr wurden in NRW 881 Kinder und Jugendliche zur Adoption vermittelt (457 Jungen und 424 Mädchen), wie das Statistische Landesamt (IT.NRW) am Dienstag mitteilte. Das seien 3,2 Prozent mehr Adoptionen gewesen als 2020 und 1,7 Prozent mehr als im Jahr 2017 (866).

Ein Kind spielt in einer Kita. © Sebastian Gollnow/dpa/Illustration

Fast die Hälfte (436) der adoptierten Kinder und Jugendlichen waren noch keine drei Jahre alt. Im Fünfjahresvergleich ist die Zahl der Adoptierten in dieser Altersgruppe um etwa ein Viertel (24,6 Prozent) gestiegen.

Etwa zwei Drittel der Adoptionen (67,7 Prozent) erfolgten durch einen neuen Partner des leiblichen Elternteils. 260 Kinder und Jugendliche wurden von Personen außerhalb des familiären Umfelds angenommen (29,5 Prozent). Von den 881 Adoptierten hatten 50 keine deutsche Staatsangehörigkeit.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

People news

Kriminalität: Sohn: Rushdies Humor trotz schwerer Verletzungen intakt

Sport news

European Championships: Krönung der EM: Turnerinnen Seitz und Malewski mit Gold

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Auto news

Tipp: Reisen mit Hund im Auto: Nicht ohne Sicherung und gültige Papiere

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional thüringen

Familien: Zahl der Adoptionen steigt im Jahr 2021 auf 100

Regional sachsen anhalt

Familie: Etwas weniger Adoptionen im Land

Familie

Statistisches Bundesamt: Mehr Adoptionen innerhalb einer Beziehung

Regional nordrhein westfalen

Statistiker: Zahl der Geburten in NRW angestiegen

Regional nordrhein westfalen

Privathaushalte geben monatlich zwölf Euro für Blumen aus

Regional nordrhein westfalen

Gesellschaft: Jeder zweite volljährige Erwachsene in NRW hat Übergewicht

Regional nordrhein westfalen

Statistik: Weniger Krankenhausbehandlungen in NRW im ersten Corona-Jahr

Regional nordrhein westfalen

Neuer Höchststand bei Neuinfektionen: Inzidenz konstant