Iranischer Ringer: Sportler «Vorreiter der Revolution»

Iranische Sportler können nach Meinung des ehemaligen Profiringers Shoan Vaisi eine führende Rolle in der iranischen Protestbewegung einnehmen. «Fälle wie Elnaz Rekabi haben eine große Symbolwirkung. Sportler sind Vorbilder für Millionen und können zusammen mit der Jugend so etwas wie Vorreiter der Revolution werden», sagte der 32-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Vaisi war bis zu seiner Flucht 2011 nach Deutschland Teil des iranischen Nationalteams. Heute ist er Politiker der Linken in Nordrhein-Westfalen.
Shoan Vaisi. © Bernd Thissen/dpa/Archivbild

Seit über sechs Wochen demonstrieren Tausende im Iran gegen den repressiven Kurs der iranischen Führung sowie das islamische Herrschaftssystem. Auslöser dieser Proteste ist der Tod der 22 Jahre alten iranischen Kurdin Mahsa Amini. Die Moralpolizei hatte sie festgenommen, weil sie gegen die islamischen Kleidungsvorschriften verstoßen haben soll. Die Frau starb am 16. September in Polizeigewahrsam.

Auch ehemalige iranische Bundesligaprofis wie Ali Karimi (Bayern München, Schalke 04) und Mehdi Mahdavikia (Hamburger SV, Eintracht Frankfurt) solidarisieren sich mit den Protesten. Wie Kletterin Rekabi wurden sie zu Helden der Bewegung. Rekabi war im Finale der Asienmeisterschaften in Seoul Mitte Oktober ohne das für die iranischen Sportlerinnen obligatorische Kopftuch angetreten.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Grand-Slam-Turnier: Triumph bei Australian Open: Sabalenka am Ziel ihrer Träume
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Tv & kino
Featured: Bridgerton: Die richtige Reihenfolge der Bücher
People news
Moderator: Jay Leno mit Knochenbrüchen nach Unfall
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Sportpolitik: Irans Sportler und ihr Protest: «Vorreiter der Revolution»
Ausland
Konflikte: Sorge um iranische Sportlerin – Teheran dementiert Festnahme
Fußball news
Nach Tod von Mahsa Amini: Sorge vor Protesten: Keine Zuschauer in Irans Fußball-Liga
Sport news
Klettern: Iranerin Rekabi nimmt an Trainer-Führungsprogramm teil
Sport news
Sportklettern: Irans Sportminister: Rekabi wird an Olympia 2024 teilnehmen
Regional hamburg & schleswig holstein
Medienberichte: Ehemaliger HSV-Profi Mahdavikia kündigt Trainerjob in Iran
Ausland
Frauenproteste: Sportlerin zurück in Teheran - Iran droht mit Sanktionen
Fußball news
Fußball: Proteste: Teheraner Stadtderby ohne Zuschauer