Nach tödlichem Streit in Disco: Ein Mann in U-Haft

Nach einem Streit in einer Diskothek in Siegburg bei Bonn mit einem Toten ist ein 24-jähriger Tatverdächtiger in Untersuchungshaft genommen worden. Wie die Polizei am Montag berichtete, wurden gegen den Mann Haftbefehl wegen Totschlags und Beteiligung an einer Schlägerei erlassen. Bisher mache der Beschuldigte keine Angaben zur Sache. In der Nacht zu Samstag war es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen, bei der zwei Männer im Alter von 24 und 28 Jahren durch Stiche schwer verletzt wurden. Der Jüngere erlag wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ermittlungen einer Mordkommission führten zu zwei Tatverdächtigen. Zunächst wurde ein 23-Jähriger an seiner Wohnanschrift vorläufig festgenommen, wenig später dann der 24-Jährige, gegen den eine Richterin am Sonntag Haftbefehl erließ. Die Wohnungen der beiden Beschuldigten im Raum Siegburg wurden durchsucht. Der 23-Jährige kam zunächst wieder auf freien Fuß.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
People news
Leute: Sohn gebissen: Cathy Hummels gibt ihren Hund ab
Auto news
Richtig fahren: Kurzstrecken mit dem Auto im Winter bündeln
Das beste netz deutschlands
Web- und App-Tipp: Navi-App «Magic Earth»: Kartendienst und Fahrassistenz