Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Schicks Comeback-Tor «für Kopf, Seele und Herz»

Seit etwas mehr als einem Jahr war Patrik Schick nicht mehr richtig fit. Der Treffer am Donnerstag in der Europa League könnte die Wende sein. Emotional war er nicht nur für den Tschechen.
Patrik Schick
Patrik Schick (l) und Adam Hlozek stehen beim Abschlusstraining nebeneinander. © Marius Becker/dpa/Archivbild

Der erste Weg von Patrik Schick führte zur Bank. Aber nicht etwa zu seinem Trainer Xabi Alonso oder einem der Kollegen, nein nach seinem erlösenden Comeback-Tor lief der tschechische Torjäger von Bayer Leverkusen schnurstracks auf Karl-Heinrich Dittmar zu. Der Teamarzt hatte dem 27-Jährigen während der rund einjährigen Leidenszeit eng begleitet. Kurz darauf folgten alle Spieler und Schick versank in einer Jubeltraube.

«Es war sehr emotional, nach so langer Zeit mit dem Staff und den Spielern feiern zu können», sagte der 27-Jährige, nachdem er durch das Tor zum 2:0-Endstand beim schwedischen Pokalsieger BK Häcken (74.) seinen ersten Treffer nach 284 Tagen erzielt hatte. «Dass er getroffen hat, war wichtig für die Seele, für den Kopf und das Herz», sagte Sportchef Simon Rolfes. Und Alonso erklärte: «Das war ein wichtiger Schritt für ihn. Und ein schöner Moment für alle. Er hat viel kämpfen müssen, um wieder fit zu sein.»

«Ich habe so lange nicht gespielt. Es ist nicht einfach, nach so einer langen Verletzung zurückzukommen», sagte Schick, der in der Saison 21/22 mit 24 Toren noch zweitbester Bundesliga-Torschütze war: «Einmal war ich schon zurückgekommen, dann gab es wieder Probleme. Deshalb bin ich sehr glücklich, ein Tor geschossen zu haben. Jetzt geht es weiter.»

Streng genommen hat Schick sogar zwei gestoppte Comebacks hinter sich. Nachdem er von Anfang November bis Mitte Februar ausgefallen war, war die Saison dann nach sechs Einwechslungen für ihn beendet. Nach seiner Zwei-Spiele-Rückkehr im Oktober stand er wieder für fünf Pflichtspiele nicht im Kader. Bis zum Donnerstag im fünften Europa-League-Gruppenspiel im altehrwürdigen Stadion Ullevi von Göteborg bei Schneeregen und minus zwei Grad. In der 63. Minute kam Schick, elf Minuten später traf er.

«Er hat das Torjäger-Gen im Blut. Das hat man ja auch gesehen, er war direkt zur Stelle», sagt Rolfes: «Er wird noch ein ganz, ganz wichtiger Spieler werden in dieser Saison.» Vor allem direkt nach der Winterpause, wenn der in die Bresche gesprungene Torjäger Victor Boniface mit Nigeria beim Afrika-Cup spielt.

Durch den Sieg in Schweden ist der Bundesliga-Tabellenführer, der 18 von 19 Pflichtspielen gewonnen hat, nun auch das einzige Europa-League-Team mit perfekter Ausbeute von fünf Siegen. Bis Donnerstag hatte Schick noch kaum dazu beitragen können. Doch diesmal soll das Comeback nachhaltig sein.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Tv & kino
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Last Epoch: Die besten Wächter-Builds für Ambosswächter, Leerenritter & Paladin
Games news
Last Epoch: Die besten Wächter-Builds für Ambosswächter, Leerenritter & Paladin
Beef: Staffel 2 mit Anne Hathaway und Jake Gyllenhaal? Das ist bereits bekannt
Tv & kino
Beef: Staffel 2 mit Anne Hathaway und Jake Gyllenhaal? Das ist bereits bekannt
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Roger Schmidt
Fußball news
Druck auf Schmidt steigt: Debakel mit Benfica beim FC Porto
Aalto und Oodi: Stadtrundgang in Helsinki
Reise
Aalto und Oodi: Stadtrundgang in Helsinki