Frau bemerkt Brand im Baum-Inneren: Langer Löscheinsatz

Eine aufmerksame Spaziergängerin hat wahrscheinlich einen Waldbrand in Grevenbroich verhindert. Die Frau habe am Sonntag in einem kleinen Waldstück einen Schwelbrand im Wurzelwerk und im Inneren eines hohlen Baumes bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Mit einem Eimer Wasser habe die Frau erste Löschversuche unternommen und damit wohl eine Ausbreitung des Brandes verhindert, teilte die Feuerwehr am Montag mit.
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Die Feuerwehrleute mussten zunächst eine etwa 150 Meter lange Wasserversorgung zu dem brennenden Baum legen. Weil dieser im Inneren brannte und nicht so einfach gelöscht werden konnte, musste noch ein Förster hinzugerufen werden, der den Baum fällte. Erst danach sei es gelungen, die Glut im Baum zu löschen. Der gesamte Einsatz war wegen des großen Aufwands erst nach viereinhalb Stunden beendet, hieß es.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
American Football: Raiders verlieren drittes Spiel in NFL
Tv & kino
Verstorbene Schauspielerin: Tod von Louise Fletcher: «Eine der absolut Größten»
Internet news & surftipps
Software: SAP und Abu Dhabi wollen stärker zusammenarbeiten
People news
Erich-Kästner-Preis: Teresa Enke für Entstigmatisierung von Depression geehrt
Tv & kino
Herbig-Film über Fall Relotius: Bully: «Ich konnte mir die Flunkerei einfach nicht merken»
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Feuerwehreinsatz: Waldstücke in Chemnitz und Stolpen in Brand gesetzt
Regional hessen
Feuerwehreinsatz: Ausgebrannter Transporter: Drei Menschen leicht verletzt
Regional mecklenburg vorpommern
Löscheinsatz: Waldbrand in Neustrelitz: In Nähe von Gefängnis