Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Prozessbeginn gegen 18-jährigen nach Mord an Obdachlosen

Mehr als ein Jahr nach einer tödlichen Messerattacke auf einen Obdachlosen in Neuss hat am Landgericht Düsseldorf der Prozess gegen einen 18-Jährigen begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten Mord vor. Der Prozess ist aus Jugendschutzgründen nicht öffentlich. Die Prozessbeteiligten und das Gericht machten deshalb zum Verlauf des ersten Verhandlungstages am Mittwoch keine Angaben. Der Angeklagte war zur Tatzeit 17.
Justitia
Blick auf die Justitia über dem Eingang eines Landgerichts. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Laut Anklage sollen der damals 17-Jährige und ein Begleiter am 22. April 2022 den in seinem Zelt liegenden Obdachlosen nach Drogen gefragt haben. Als der 31-Jährige gesagt habe, dass er keine habe, soll der Jugendliche durch die Zeltplane hindurch mit einem Messer auf ihn eingestochen haben. Während die beiden Jugendlichen geflüchtet seien, sei der Obdachlose verblutet. Ein Passant fand später die Leiche.

Der Angeklagte soll den Verdacht zunächst auf einen anderen jungen Mann gelenkt haben. Ein halbes Jahr nach der Tat wurde dann der Angeklagte festgenommen. Bislang soll er die Vorwürfe bestritten haben. Für den Prozess sind acht Verhandlungstage angesetzt. Wegen Krankheit des Verteidigers konnte er nicht schon in der vergangenen Woche starten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch stirbt mit 61 Jahren
Berlinale 2024
Tv & kino
Aufregung um Israelkritik bei der Berlinale
Alec Baldwin
Tv & kino
Prozess gegen Alec Baldwin für Juli geplant
Tim Höttges
Internet news & surftipps
Ziehen die USA davon? Mobilfunkfirmen fordern Unterstützung
Jerry Yue auf der MWC
Internet news & surftipps
Smartphone-Revolution? Telekom setzt auf Handy ohne Apps
Nubia Flip Klapp-Smartphone
Das beste netz deutschlands
Nubia Flip: Klapp-Smartphone für 400 Euro?
Max Eberl
Fußball news
FC Bayern holt Wunschkandidat Eberl - Vertrag bis 2027
Kreuzfahrtschiff Arbeitsrecht Urlaubstage Krankheit
Job & geld
Kreuzfahrtschiff sitzt fest: Das gilt arbeitsrechtlich