Tödlicher Unfall bei Autorennen: Urteil erwartet

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in der Eifel wird ein Kind getötet. Der Unfallverursacher soll sich zuvor mit einem anderen Fahrer ein Rennen geliefert haben. Nun wird das Urteil gegen die beiden jungen Männer erwartet.
Ein Justizbeamter steht in einem Gerichtssaal. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Im Prozess um den Unfalltod eines Mädchens nach einem mutmaßlichen illegalen Autorennen will das Aachener Landgericht heute das Urteil sprechen. Ein 20-Jähriger ist wegen Mordes, ein 21-Jähriger wegen versuchten Mordes angeklagt. In ihren Plädoyers rückte die Staatsanwaltschaft jedoch vom Mordvorwurf ab. Sie forderte für die Angeklagten jeweils eine Jugendstrafe von fünf Jahren wegen vorsätzlicher Teilnahme an einem Kraftfahrzeugrennen mit Todesfolge.

Die beiden jungen Männer sollen Anfang August 2020 bei einem Autorennen über eine Landstraße in der Eifel gerast sein. Der Wagen des 20-Jährigen war beim Überholen in einer Kurve frontal mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Das darin sitzende achtjährige Mädchen wurde getötet, Fahrer und Beifahrerin wurden schwer verletzt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: «Raue» Adventszeit: DFB-Boss fordert Antworten nach WM-Aus
People news
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Musik news
Musik: Mariah Carey und Wham! erobern die Charts
People news
Leute: Sänger Marc Marshall trägt jetzt Regenbogenbart
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Auto news
Auf dem Prüfstand: ADAC: Synthetische Kraftstoffe im Test ohne Probleme
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Prozesse: Tödlicher Autorennen-Unfall - Angeklagte gehen in Revision
Regional nordrhein westfalen
Landgericht Aachen: Tödlicher Unfall bei Rennen: Angeklagte gehen in Revision
Panorama
Rasermord-Prozess: Achtjährige tot - Jugendstrafen für Raser
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Jugendstrafen für Unfall bei illegalem Autorennen
Regional bayern
Landgericht: Raserunfall: Mann wird wegen Mordes der Prozess gemacht
Panorama
Bayern: Raserunfall: Fahrer und Beifahrer wegen Mordes vor Gericht
Regional berlin & brandenburg
Verkehrssicherheit: Hunderte Verfahren im Kampf gegen Raserei in Berlin
Regional bayern
Prozess: 14-Jährige im Schlaf getötet: Haftstrafe für 18-Jährigen