Millionenraub: Anklage nach Überfall auf Juwelier erhoben

Ein Juwelier aus Duisburg wird brutal überfallen. Drei der mutmaßlichen Täter müssen sich nun möglicherweise bald vor Gericht verantworten.
Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Nach einem Millionenraub in Duisburg hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen drei Männer erhoben. Sie sollen beteiligt gewesen sein, als am 11. Oktober 2021 ein Juwelier überfallen und ausgeraubt worden ist. Die Beute bestand laut Anklage aus Schmuck und Goldbarren im Wert von rund einer Million Euro. Wann es zum Prozess kommen wird, steht noch nicht fest. Nach Angaben des Duisburger Landgerichts müssen die zuständigen Richter zunächst noch über die Zulassung der Anklage entscheiden.

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die Täter dem Juwelier morgens um 9.30 Uhr im Treppenhaus seines Duisburger Wohn- und Geschäftshauses aufgelauert haben. Laut Anklage wurde er zu Boden geschlagen, gefesselt, geknebelt und mit einer Schusswaffe bedroht. Anschließend soll ihm der Schlüssel des Tresors abgenommen worden sein.

Die Täter konnten damals mit der Beute flüchten. Einer von ihnen soll in der Nähe des Juweliergeschäfts in einem Fluchtwagen gewartet haben. Die Angeklagten sind 22 bis 34 Jahre alt und wohnten zur Tatzeit in Duisburg. Der Vorwurf lautet auf schweren Raub und gefährliche Körperverletzung.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Grand-Slam-Turnier: Triumph bei Australian Open: Sabalenka am Ziel ihrer Träume
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Tv & kino
Featured: Bridgerton: Die richtige Reihenfolge der Bücher
People news
Moderator: Jay Leno mit Knochenbrüchen nach Unfall
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Mutter erstochen und Kopf abgetrennt: Sohn schweigt
Regional hamburg & schleswig holstein
Prozessbeginn: Überfälle auf Biomärkte: Hamburger Vater vor Gericht
Regional hamburg & schleswig holstein
Jugendkammer: Mann getötet: 17-Jähriger wegen Totschlags vor Gericht
Regional nordrhein westfalen
Bochumer Landgericht: Dritter Angeklagter wegen Mordes an Rentner verurteilt
Regional hamburg & schleswig holstein
Landgericht Hamburg: Prozess um Überfall auf Senior und dessen Stieftochter
Regional hessen
Gießen: Mordprozess nach Heroin-Raub gestartet
Regional berlin & brandenburg
Justiz: Mord wegen Streits um Sorgerecht für Kinder? Anklage erhoben
Regional nordrhein westfalen
Prozess: 88-jährige Mutter getötet: Angeklagter schweigt