Landwirte demonstrieren mit 200 Traktoren in Bonn

Mit rund 200 Traktoren sind Bauern am Montag nach Bonn gekommen, um vor dem dortigen Dienstsitz des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zu demonstrieren. An der Kundgebung unter dem Motto «Wir ackern für den Frieden» hätten mehr als 500 Menschen teilgenommen, sagte ein Polizeisprecher.
Bauern laufen an Traktoren entlang. © Oliver Berg/dpa

Anlass der Demo waren nach Angaben des Veranstalters, der Landwirtschaftsverband «Land sichert Versorgung NRW», unter anderem die EU-Pläne zur Reduzierung von Pflanzenschutzmitteln. Zwar habe es Sperrungen gegeben, es sei aber zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen gekommen, sagte ein Polizeisprecher.

NRW-Landwirtschaftsministerin Silke Gorißen (CDU) erklärte zu der Demo, dass die Landwirtschaft Erträge und Qualität der Ernte sichern müsse. «Dazu kann auch der maßvolle Einsatz von Pflanzenschutzmittel gehören», sagte sie. «In jedem Fall müssen wir das Thema der Nahrungsmittelversorgung auf europäischer Ebene lösen.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Europa League: Freiburg gewinnt auch ohne Streich: Sieg gegen Nantes
People news
Justiz: Harry und Elton John reichen Klage gegen Zeitungsverlag ein
People news
Gesetz: Rowling-Kritik an Änderung zugunsten von Transmenschen
People news
Royals: Prinz William und Kate besuchen Nordirland
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Reise
Reiserecht: EuGH: Entschädigung auch bei verspäteten Anschlussflügen
Internet news & surftipps
Streaming: Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Pestizid-Verordnung: Rheinhessische Bauern demonstrieren mit 100 Traktoren
Wirtschaft
EU-Kommission unbeirrt: Streit um Pestizideinsatz spitzt sich zu
Regional hamburg & schleswig holstein
Ministerpräsident: Günther: Ernährungssicherheit und Klimaschutz vereinen