Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizeischüsse in Gummersbach: Messerstecher polizeibekannt

Der von Polizeischüssen schwer verletzte mutmaßliche Messerstecher von Gummersbach ist für die Behörden kein Unbekannter gewesen. Der 30-Jährige sei bereits wegen einer Reihe von Straftaten aufgefallen, berichtete NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Donnerstag im Innenausschuss des Landtags.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet während eines Einsatzes auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Der Mann sei seit 2017 wegen Eigentums-, Drogen- und Gewaltdelikten, Nötigung, Bedrohung, Brandstiftung, Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie Angriffs auf Vollstreckungsbeamte in Erscheinung getreten.

Die Polizei war in der vergangenen Woche wegen eines Ladendiebstahls zu einem Supermarkt gerufen worden. Den Ermittlungen zufolge hatte der Mann mehrere Dosen Bier gestohlen und einer Mitarbeiterin des Supermarkts ins Gesicht geschlagen, als diese ihn aufgefordert hatte, das Bier zu bezahlen. Zuvor soll er bereits eine Dose ausgetrunken und leer ins Regal zurückgestellt haben.

Als die vier Polizisten den Verdächtigen wenig später stellten, soll er sie mit einem Cuttermesser bedroht und einen der Beamten im Gesicht verletzt haben. Die Beamten hätten den Angreifer mit Stühlen abgewehrt.

Der Mann sei dann zunächst weggelaufen, habe aber kehrtgemacht und sei auf die Beamten zugerannt. Daraufhin hätten mehrere Polizisten Schüsse abgegeben. Bei dem Vorfall wurden zwei Passanten in der Fußgängerzone von Kugeln verletzt. Einer erlitt einen Schuss ins Gesäß, der andere einen Streifschuss im Brustbereich.

Der 30-Jährige selbst soll sechs Treffer erlitten haben: in Hände, Leisten, Bauch und Oberschenkel. Sein Zustand sei stabil.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Roth will Israelkritik bei Berlinale-Finale aufarbeiten
Grammy Awards
People news
Kylie Minogue über ihr Single-Leben
Pete Doherty
People news
Rocker Pete Doherty hat Diabetes
Online bezahlen
Internet news & surftipps
Sicher per Handy bezahlen? Neue Technik für Online-Shopping
Laptop
Internet news & surftipps
Laptop mit durchsichtigem Bildschirm soll Kreativen helfen
KI
Internet news & surftipps
Nicht genug Maßnahmen gegen Deepfakes
Max Eberl
Fußball news
Eberl naht: Trainersuche und Kaderfragen wichtige Aufgaben
Joint
Job & geld
Ist künftig Kiffen am Arbeitsplatz erlaubt?