Unfallflucht mit Zaun auf der Motorhaube

Mit einem Zaunelement auf der Motorhaube soll ein betrunkener junger Autofahrer in Paderborn nach Unfällen geflüchtet sein. Zunächst soll der Mann am Mittwochabend beim Rückwärtsfahren ein anderes Fahrzeug beschädigt haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zeugen hätten den flüchtigen Fahrer sehr gut beschrieben und sich das Autokennzeichen gemerkt. Die Fahndung nach dem vermutlich betrunkenen Fahrer verlief zunächst ergebnislos.
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Etwa eine Stunde später hätten weitere Zeugen über Notruf mitgeteilt, dass sie am Lippesee in Paderborn ein Auto mit einem Zaunelement auf der Motorhaube beobachtet hätten. Es seien Funken zu sehen gewesen, weil der erheblich beschädigte Wagen oder das Zaunteil über die Fahrbahn «gekratzt» sei. Nachdem es bei einem kurzen Halt zu Boden fiel, sei die Fahrt über die B64 in Richtung Delbrück weitergegangen.

Ein weiterer Zeuge meldete, dass ein Auto mit starken Unfallspuren auf einem Tankstellengelände abgestellt worden war. Den Beamten gelang es, den Aufenthaltsort des mutmaßlichen Fahrers zu ermitteln. Der 27-Jährigen habe auf der Wache eine Blutprobe abgeben müssen. Der Führerschein und das demolierte Auto wurden sichergestellt. Gegen den Mann wird wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Unklar war zunächst noch, wo eigentlich das Zaunelement herstammte.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Britische Royals: Offizielles Monogramm von König Charles III. steht fest
Fußball news
Nations League: WM-Zweifel bleiben nach 3:3 gegen England
Musik news
Band: Keyboarder von Wanda stirbt kurz vor Albumveröffentlichung
People news
Herzog von Norfolk: Organisator des Queen-Begräbnisses muss Führerschein abgeben
Familie
Nicht zu bitter, bitte!: Wie Sie zarten Chicorée erkennen
Auto news
Eiskalte Tipps: So kommt das Auto gut durch den Winter
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 einrichten: Die wichtigsten Tipps zum Start
Handy ratgeber & tests
Featured: iOS 16: Diese Sperrbildschirm-Widgets sind in Planung oder schon da
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Ku'Damm: Politik stuft Todesfahrt in Berlin als «Amoktat» ein
Regional nordrhein westfalen
Düren: Unbekannte bestellen Essen und rauben Lieferanten aus
Regional nordrhein westfalen
Rhein-Kreis Neuss: Raser begeht Unfallflucht: Radfahrer schwer verletzt