Nord Stream 2: Wüst weist Kubicki-Forderung zurück

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat die Forderung von FDP-Parteivize Wolfgang Kubicki zurückgewiesen, die Pipeline Nord Stream 2 in Betrieb zu nehmen. «Es mangelt nicht an Röhren, sondern am Willen Putins, uns mit Gas zu versorgen. Ich weiß nicht, ob Herr Kubicki das bedacht hat», sagte Wüst am Freitag in Düsseldorf.
Blick auf Rohrsysteme in der Gasempfangsstation der Ostseepipeline Nord Stream 2. © Stefan Sauer/dpa/Archiv

Kubicki hatte gefordert: «Wir sollten Nord Stream 2 jetzt schleunigst öffnen, um unsere Gasspeicher für den Winter zu füllen». Er sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Freitag) weiter, es gebe «keinen vernünftigen Grund, Nord Stream 2 nicht zu öffnen».

Wenn Russlands Präsident Wladimir Putin dann doch nicht mehr Gas liefere, habe Deutschland nichts verloren. «Kommt auf diesem Weg mehr Gas bei uns an, vielleicht sogar die komplette vertraglich zugesicherte Menge, wird das helfen, dass Menschen im Winter nicht frieren müssen und unsere Industrie nicht schweren Schaden nimmt», argumentierte Kubicki.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
US-Justiz: Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Fußball news
Fußball-WM: Tunesiens «bitterer» Stolz: WM-K.o. an historischem Tag
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Gesundheit
Geistiger Abbau: Neues Medikament: Fortschritt bei Alzheimer-Therapie
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Internet news & surftipps
Kriminalität: Gegen den Hass: Neue Strategie soll Antisemitismus eindämmen
Internet news & surftipps
Technik: Autos sollen am Stuttgarter Flughafen autonom parken können
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
FDP-Fraktionschef: Dürr: Öffnung von Nord Stream 2 wäre falsches Signal
Inland
Gaskrise: Kubicki will Pipeline Nord Stream 2 «schleunigst öffnen»
Regional niedersachsen & bremen
Ukraine-Krieg: Weil lehnt Kubicki-Vorschlag zu Nord Stream 2 ab
Regional mecklenburg vorpommern
Energie: Schwesig: Öffnung von Nord Stream 2 steht nicht zur Debatte
Inland
Gas-Krise: Kretschmer gegen Öffnung von Nord Stream 2
Regional mecklenburg vorpommern
Energie: Nord Stream 2: Junge Liberale kritisieren Kubicki scharf
Regional mecklenburg vorpommern
Schenkungssteuern: Grüne werfen Klimastiftungs-Vorstand Hinhaltetaktik vor
Wirtschaft
Energie: Druckprobleme an beiden Nord Stream-Pipelines