Wüst dankt der FDP: Und seiner Frau

15.05.2022 NRW-Ministerpräsident und CDU-Spitzenkandidat Hendrik Wüst hat sich am Sonntagabend beim bisherigen Koalitionspartner FDP und bei seiner Frau bedankt. «Wir haben in den letzten Jahren unser Land gut regiert und gut voran gebracht», sagte Wüst mit Bezug auf die FDP. Man habe «in einem freundschaftlichen und verlässlichen Verhältnis» zusammen gearbeitet.

Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen, vor der Presse. © Boris Roessler/dpa

Im direkten Anschluss sagte Wüst: «Ein ganz herzlicher Dank gilt auch meiner Frau Kate - vielen Dank für deine Stärke.» Wüst ist seit 2019 mit seiner Frau Katharina verheiratet. Die beiden haben eine einjährige Tochter.

Nach den ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF lag die CDU mit 35 Prozent deutlich vor der SPD mit 27,9 beziehungsweise 27,5 Prozent. Die Koalition aus CDU und FDP hat nach den Hochrechnungen keine Mehrheit mehr.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

RBB-Affäre: Unmut über mögliche Abfindung für Schlesinger

2. bundesliga

Trauerfeier im HSV-Stadion: «Einer von uns - nur besser»: Abschied von Uwe Seeler

Internet news & surftipps

Kriminalität: BSI warnt vor Einsatz unsicherer Funk-Türschlösser

Tv & kino

Von Hollywood bis Netflix: Thailands Höhlendrama ist das perfekte Heldenepos

Job & geld

Arbeitsrecht: Nach Urlaub in Quarantäne: Wann Beschäftigten Lohn zusteht

Tv & kino

Fernsehen: TV-Comeback von Richterin Barbara Salesch

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung Galaxy Z Fold4: Alle Infos zum neuen 5G-Flaggschiff im Hands-on

Handy ratgeber & tests

Featured: Samsung Galaxy Z Flip4: Alle Infos zum neuen 5G-Smartphone im Hands-on

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Landtagswahlen: Sieger Wüst strahlt: Und flirtet bereits mit den Grünen

Regional nordrhein westfalen

NRW-Landtagswahlen: Wüst: Parteien sollten «klaren» Wählerauftrag anerkennen

Regional nordrhein westfalen

Landtagswahlen: NRW-Wahl mit mäßig hoher Beteiligung: Enges Rennen erwartet

Regional niedersachsen & bremen

NRW-Landtagswahlen: Bovenschulte: «Hatte mir besseres Ergebnis für SPD erhofft»

Regional nordrhein westfalen

NRW-Wahl: Wahl startet mit hoher Beteiligung: Enges Rennen erwartet

Regional niedersachsen & bremen

NRW-Landtagswahlen: Niedersachsens CDU-Chef Althusmann gratuliert Wüst

Inland

Landtagswahlen: Wahlkampffinale in NRW - Parteien kämpfen um jede Stimme

Inland

Landtagswahl: Wüst schafft Platz 1 in NRW - SPD gibt nicht auf