Tödlicher Badeunfall im Detmolder Meschesee

Im Detmolder Meschesee ist ein Mann ums Leben gekommen. Spaziergänger nahmen am frühen Dienstagabend eine Person wahr, die sich augenscheinlich in einer Notlage befand, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte. Sie wählten den Notruf. Außerdem habe ein Passant einen Rettungsversuch unternommen und sei in das Wasser gesprungen. Er habe den Menschen aber nicht finden können.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Sofort seien umfangreiche Suchmaßnahmen von Feuerwehr und Polizei auf dem Wasser sowie am Ufer eingeleitet worden. Der Mann sei von Tauchern leblos im Wasser treibend gefunden und an Land gebracht worden. Trotz umfangreicher und intensiver Reanimationsmaßnahmen habe der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Polizei vermutet, dass der 42-Jährige ertrank.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
Fußball news
Turnier in Katar: Das bringt der Tag bei der Fußball-WM
Tv & kino
Mit 79 Jahren : Fernsehjournalist Ruprecht Eser gestorben
Reise
Reisenews: Neue Flüge in die Ferne und Folkmusik in Irland
Auto news
Prognose für 2022 : Mehr Verkehr - mehr Tote
Tv & kino
Festival: Kristen Stewart wird Jurypräsidentin der Berlinale
Internet news & surftipps
Hollywoodstar: Kate Winslet: «Meine Kinder haben keine Social Media»
Internet news & surftipps
Soziale Medien: Scholz besorgt über Twitter - Tiktok keine Alternative
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Wetter: Erst Hitze, dann Gewitter und Starkregen in NRW
Regional berlin & brandenburg
Ermittlungen: Leiche in See gefunden: Wohl vermisster Festivalbesucher
Regional berlin & brandenburg
Bohsdorf: Zwei Menschen bei Badeunfällen in Brandenburgs gestorben