Polizei befreit Baby mit Nothammer aus verschlossenem Auto

Polizisten haben in Hövelhof bei Paderborn ein zwei Monate altes Baby aus einem verschlossenen Auto befreit. Die Mutter (33) hatte das Kind versehentlich eingeschlossen und die Autoschlüssel im Wagen vergessen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Aus Angst um ihr Kind habe sie die Polizei über Notruf alarmiert. Mit einem Nothammer habe ein Polizist vorsichtig die Fahrertürscheibe eingeschlagen, um das Baby nicht zu verletzen. Vorsichtshalber sei noch der Rettungsdienst hinzugezogen worden.
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Streit eskaliert: Windhorst bietet Hertha seine Anteile an - Club antwortet
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
People news
Britische Royals: Prinzessin Kate besucht Mütter auf Wöchnerinnenstation
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Donau-Ries: Bub sperrt sich bei 30 Grad im Auto der Mutter ein
Regional bayern
Kaufbeuren: Kleinkind schließt sich in Auto ein: Mit Nothammer befreit
Regional baden württemberg
Tief «Emmelinde»: Unwetter in Deutschland: Mindestens ein Toter und Verletzte