Ausfall des Polizei-Notrufs 110: Störungen behoben

27.06.2022 In vielen Teilen Nordrhein-Westfalens war am Montagmorgen der Polizeinotruf 110 ausgefallen. Von der Störung berichteten bei Twitter unter anderem die Dienststellen Viersen, Höxter, Unna, Duisburg, Hamm, Mönchengladbach und Oberhausen. Die Polizeibehörden riefen dazu auf, alternativ den Feuerwehrnotruf 112 zu verwenden.

Der Nummer des Polizeinotrufs 110 steht auf der Scheibe eines Polizeifahrzeugs. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Die Polizei in Duisburg gab am Mittag Entwarnung. Die technischen Probleme seien behoben, heißt es in einer Mitteilung. Das gelte für alle 29 betroffenen Leitstellen der Polizei, teilte das NRW-Innenministerium am frühen Nachmittag mit. Der Notruf sei über alternative Leitungen wieder zu erreichen, so dass es landesweit keine Beeinträchtigungen mehr gebe, sagte eine Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Die Ursache der Störung sei derzeit noch nicht bekannt.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Featured: Dustin Hoffman: Die besten Filme mit der Hollywood-Legende

Auto news

Das Land der Rover: Allrad: Falkländer schwärmen von ihren «Arbeitspferden»

Tv & kino

Featured: Ich habe gerade meinen Vater getötet: Die wahre Geschichte von Anthony Templet

1. bundesliga

Ehemaliger Bayern-Stürmer: Lewandowski: FC Bayern braucht keine klassische Neun

Gesundheit

Landesforstanstalt rät: Auch im Wald Sonnenschutz nicht vergessen

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

People news

Leute: David Beckham besucht mit Tochter Konzert

Internet news & surftipps

Kriminalität: Faeser zu Cyberangriffen: Wir hatten bisher «viel Glück»

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Notfälle und Übungen: Feuerwehren twittern um die Wette

Gesundheit

Europäischer Tag des Notrufs: Die Nummer in der Not: Retter klären über die 112 auf

Regional nordrhein westfalen

Netzstörung: Festnetzleitungen der Polizei im Südwesten lahmgelegt