Pferde scheuen: Zwei Unfälle mit Kutschen und Verletzten

14.04.2022 Die Tage werden länger und wärmer - da sind Kutschfahrten bliebt. Am Niederrhein gingen zwei Pferde bei Fahrten durch, die Insassen fielen heraus. Mehrere erlitten schwere Verletzungen.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Scheuende Pferde waren der Grund für zwei Unfälle mit Kutschen am Niederrhein. Dabei wurden nach Polizeiangaben vom Donnerstag insgesamt fünf Insassen teils schwer verletzt. In Rheurdt im Kreis Kleve kippte ein scheuendes Pferd die auf einem Radweg fahrende Kutsche um. Darin stürzten eine 52-jährige Frau, ihr 59-jähriger Mann und ihre 17-jährige Tochter auf den Radweg. Dabei verletzte sich die Frau schwer, Vater und Tochter leicht. Die Mutter und ihre Tochter wurden in Krankenhäuser gebracht. Zudem trat das Pferd einer weiteren Frau auf den Fuß, als sie half, das Tier einzufangen.

In Schwalmtal im Kreis Viersen wurden zwei Menschen bei einem durch ein Kutschpferd ausgelösten Unfall verletzt. Der 58 Jahre alte Fahrer hatte auf einem Waldweg die Kontrolle verloren. Das Gefährt prallte gegen einen Baum und löste sich aus dem Geschirr. Die beiden Insassen fielen aus der Kutsche. Der 58-jährige Kutscher wurde leicht verletzt, seine Mitfahrerin erlitt schwere Blessuren. Das Pferd blieb unverletzt.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Schwimm-WM: Boy holt Silber über 25 Kilometer: «Gar nichts» denken

Musik news

Musikerin: Kelly Clarkson: Songschreiben als Therapie

Job & geld

Gegen Geldwäsche: EU verschärft Regeln für Krypto-Transaktionen

Tv & kino

Featured: The Terminal List bei Amazon Prime: Alle Infos zur knallharten Action-Serie mit Chris Pratt

Auto news

Überhöhtes Preisniveau : Steuersenkung auf Sprit entlastet nur teilweise

Das beste netz deutschlands

Virtual Reality und Vlogs: Neue Technik von HTC, Nikon und Fossil

Tv & kino

Featured: The Royals Staffel 5: So stehen die Chancen auf eine Fortsetzung

Internet news & surftipps

Technik-Projekt: Pilot für digitale Parkplatzsuche für Lkw-Fahrer startet

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Unfall: Zusammenstoß auf B404: Vater und Kind in Lebensgefahr

Regional baden württemberg

Ludwigsburg: Polizei findet drei Tote: Trennung als mögliches Motiv

Wetter

Sport und Geschäft: Die Florida-Reisen von Springreiter Thieme

Panorama

Baden-Württemberg: Polizei findet drei Tote - Trennung als mögliches Motiv