50-Jähriger sticht vor den Augen der Söhne auf Ehefrau ein

Ein 50 Jahre alter Mann soll am Montagabend in Münster mit einem Messer auf seine von ihm getrennt lebende Ehefrau (46) eingestochen und sie lebensgefährlich verletzt haben. Inzwischen schwebe die Frau nicht mehr in Lebensgefahr, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Zeuge des grausamen Geschehens waren die 15 und 18 Jahre alten Söhne.
Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt. © David Inderlied/dpa/Illustration

Die 46-jährige Frau und der 15-jährige Sohn lagen bisherigen Ermittlungen zufolge im Bett, als der 50-Jährige an der Wohnungstür der Frau im Stadtteil Kinderhaus klingelte. Der 18-jährige Sohn habe ihm geöffnet. Zielstrebig soll der Beschuldigte ersten Erkenntnissen zufolge in die Küche gegangen sein, sich ein Messer geholt und auf den Oberkörper der im Bett liegenden Frau eingestochen haben.

Der 18-Jährige habe seinen Vater von der Mutter losgerissen, ihm das Messer abgenommen und seinen Bruder und seine Mutter im Zimmer eingeschlossen, um sie zu schützen. Der Mann sei dann geflüchtet, hieß es. Die Polizei konnte den 50-Jährigen kurz darauf in der Nähe der Wohnung festnehmen. Die Frau wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Eine Mordkommission soll die Hintergründe der Tat klären. «Die Motivlage ist bislang noch völlig unklar. Wir lassen aktuell Hinweise auf eine mögliche psychische Erkrankung des Tatverdächtigen überprüfen», sagte der Leiter der Mordkommission, Frank Schneemann. Derzeit kümmerten sich die Opferschützer der Polizei Münster um die beiden Söhne.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara ist tot
Sport news
Nationaltrainer: Stützle bedauert den Abschied von Trainer Söderholm
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
People news
Britische Royals: Persönlicher Brief von Königin Elisabeth II. versteigert
People news
Schauspielerin: Anne Hathaway: Glamouröses Bild von mir ist nur Fassade
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Münster: Mann nach Messerattacke auf Ehefrau in der Psychiatrie
Regional hamburg & schleswig holstein
Gerichtsverhandlung: Prozessauftakt gegen 57-Jährigen nach Messerangriff
Regional nordrhein westfalen
Warendorf: Frau tot in Wohnung gefunden: Fahndung nach Tatverdächtigem
Regional hamburg & schleswig holstein
Prozess: Messerangriff: Bewährungsstrafe für 57-Jährigen gefordert
Regional nordrhein westfalen
Landgericht Bochum: Mutter aus Herne wegen Mordes vor Gericht
Regional berlin & brandenburg
Gerichtsprozess: Tatmotiv Trennung: Angeklagter soll Ehefrau erstochen haben
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Ehefrau getötet: Totschlag oder Sterbehilfe?
Regional niedersachsen & bremen
Bremen: Zerstückelte Leiche: Mordprozess nur kurzzeitig fortgesetzt