Drogen auf Bestellung: U-Haft für drei mutmaßliche Dealer

Drogen aller Art auf Bestellung und Lieferung per Paket: Nach monatelanger Arbeit hat die Polizei in Mönchengladbach eine Bande mutmaßlicher Drogenhändler ermittelt. Die fünf Männer im Alter zwischen 17 und 37 Jahren sollen über soziale Medien ein schwunghaftes Geschäft mit dem Internethandel von Betäubungsmitteln aufgezogen haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.
Handschellen stecken in der Gürtelhalterung eines Justizbeamten. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Über einen Zeitraum von mindestens sieben Monaten sollen sie per Post kiloweise Betäubungsmittel ins Bundesgebiet sowie in Nachbarländer verschickt haben. Von den fünf zunächst festgenommen Verdächtigen sitzen drei Männer im Alter von 24, 31 und 37 Jahren in Untersuchungshaft. Der Zugriff war am Dienstag. Die Ermittler berichteten, bei dem Einsatz habe ein Mann versucht, mit dem Auto zu flüchten. Dabei sei er auf einen Polizisten zugefahren, der aber auf den Reifen schoss und den Fluchtversuch verhinderte. Danach versuchte der Mann noch, zu Fuß zu türmen.

Bei den Ermittlungen wurden sechs Wohnungen im Raum Viersen untersucht. Dabei wurden mehrere Kilogramm von Drogen aller Art gefunden: Marihuana, Haschisch, Amphetamin, Tausende Pillen Ecstasy sowie Kokain und opiathaltige Arzneimittel. Auch Waffen und eine fünfstellige Summe Bargeld wurde beschlagnahmt.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Featured: Avatar: Was wurde aus den Schauspieler:innen des Mega-Blockbusters?
Job & geld
Sonderkonditionen : Direktbank ING will auf Tagesgeld 0,3 Prozent Zinsen zahlen
Fußball news
Bundesliga: Experte: Hertha und Windhorst zur «Zusammenarbeit verdammt»
Auto news
Umfrage: Beifahrer zweifeln am häufigsten an der Fahrtauglichkeit
Internet news & surftipps
Streaming: Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste
People news
Online-Auktion: Kessler-Zwillinge versteigern ihre Bühnenoutfits
Tv & kino
Featured: Mr. Harrigan’s Phone: Das Ende des Netflix-Horrorfilms erklärt
Das beste netz deutschlands
Neue Suchmaschine: Neeva macht Google mit werbefreier Suche Konkurrenz
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Polizei: Drogen-Versand aufgeflogen: 1300 Briefe mit Marihuana
Regional berlin & brandenburg
Haftbefehle: Drogen-Versand entdeckt: Fast 1300 Briefe mit Marihuana
Regional hamburg & schleswig holstein
Gericht: Ex-Mitarbeiterin der Staatsanwaltschaft angeklagt
Regional nordrhein westfalen
Rauschgift: Razzien gegen Drogenhändler im Rheinland: Drei Festnahmen
Regional hamburg & schleswig holstein
Prozess: Tonnenweise Kokain: Zehn Männer auf der Anklagebank