Banküberfall mit Säge: 150 Euro Beute in Münzen

Mit einem ungewöhnlichen Tatwerkzeug hat am Donnerstag ein Mann in Minden eine Bank überfallen - mit mäßigem Erfolg. Mit einer Metallsäge bedrohte der Unbekannte eine 17-jährige Angestellte am Serviceschalter, wie die Polizei mitteilte. Da die Frau aber dort keinen Zugriff auf Geldscheine oder höhere Geldsummen hatte, verstaute der Räuber drei Rollen mit Münzen in einer Tasche. Wert der Beute laut Mitteilung: rund 150 Euro. Maskiert war er mit einem schwarzen Mund-Nase-Schutz. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Verletzt wurde niemand.
Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Horror-Klassiker: «Nosferatu»-Remake mit Bill Skarsgård und Lily-Rose Depp
Fußball news
8. Spieltag: FC Bayern jubelt wieder - Musiala brilliert gegen Leverkusen
Games news
Featured: Google Stadia wird eingestellt: Das musst Du jetzt wissen
People news
Enthüllungsjournalist: Klimmzüge & Tischtennis - Günter Wallraff wird 80
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Kriminalität: Räuber überfällt Supermarkt und wird danach selbst beraubt
Regional nordrhein westfalen
Mecklenburgische Seenplatte: Ein Verletzter bei Imbiss-Raubüberfall: Verdächtige gefasst
Regional nordrhein westfalen
Wesel: Tankstellenräuber mit Corona-Maske getarnt
Regional nordrhein westfalen
Polizeieinsatz: Geldautomat in Hagen gesprengt