Mädchen aus Fahrgeschäft geschleudert: Zwei Verletzte

Auf einer Kirmes in der nordrhein-westfälischen Kleinstadt Haan (Kreis Mettmann) ist ein zwölf Jahre altes Mädchen bei voller Fahrt aus einem Fahrgeschäft herausgeschleudert worden und auf einer Vierjährigen gelandet. Beide Kinder seien bei dem Unfall am Samstagnachmittag verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen habe die Vierjährige am Rand des Fahrgeschäfts gestanden, als sich der Unfall ereignete. Die Unfallursache sei noch unklar. Das als «Krake» bekannte Karussell sei bis auf Weiteres für Besucher gesperrt worden.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: La Pura Vida: Wird Costa Rica zum deutschen Stolperstein?
Auto news
Klassiker unter Strom: Auch als Kombi: Opel fährt elektrischen Astra vor
Tv & kino
Sexualisierte Übergriffe: Maria Schrader: Umdenken in der Filmbranche seit #MeToo
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – Übersicht aller Klassen
Internet news & surftipps
Verbraucher: EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden 
Tv & kino
TV-Tipp: Zweiteiler «Alice» mit Nina Gummich in der ARD 
Das beste netz deutschlands
Featured: RealityOS: Das verrät die Software über Apples Mixed-Reality-Headset
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Mettmann: Ermittlungen nach Fahrgeschäft-Unfall: Schließbügel defekt
Regional niedersachsen & bremen
Emden: Polizei: Tödlicher Unfall an Karussell wohl Unglück gewesen
Regional mecklenburg vorpommern
Verkehr: Zwei Männer sterben bei Unfall auf Rügen