Handy-Ortung führt Polizei zu Hehler-Wohnung

Die Ortung eines gestohlenen Handys hat die Polizei zu einer Hehler-Wohnung in Hagen geführt. Nach Angaben vom Freitag war einer Polizistin aus Hilden auf einem Düsseldorfer Weihnachtsmarkt ihr Smartphone gestohlen worden. Die Ortungsfunktion des Handys führte die Beamtin am nächsten Tag zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Hagen. Die Frau schaltete ihre Hagener Kollegen ein, die die Wohnung durchsuchten: Außer dem Handy der Polizistin fanden sie rund 70 weitere mutmaßlich gestohlene hochwertige Smartphones und andere elektronische Geräte sowie mehr als 10.000 Euro Bargeld. Gegen den 28 Jahre alten Mieter der Wohnung wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette