Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mehr Unternehmensinsolvenzen in NRW

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen hat in Nordrhein-Westfalen im September um gut 19 Prozent über dem Vorjahresmonat gelegen. Im Vergleich zum Vormonat August sei sie aber um fast elf Prozent gesunken, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag in Düsseldorf mit.
Insolvenz
Ein Kugelschreiber liegt auf einem Antrag zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. © Jonas Walzberg/dpa/Illustration

Für September 2023 seien 398 Unternehmensinsolvenzen von den Amtsgerichten gemeldet worden. Im September 2022 seien es 334 Verfahren gewesen. Im Vormonat August 2023 waren es 446 Verfahren.

Die Zahl der von einer Unternehmensinsolvenz betroffenen Arbeitnehmer lag im September 2023 mit 2560 Beschäftigten um 41,9 Prozent höher als im entsprechenden Vorjahresmonat. Auch im Vergleich zum Vormonat August stieg die Zahl um gut fünf Prozent an.

Die Zahl der Verbraucherinsolvenzverfahren stieg um 18,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 1420 Verfahren. Im Vergleich zum Vormonat gab es dagegen einen Rückgang um fast elf Prozent.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Roland Kaiser
Tv & kino
ZDF lässt 50 Jahre Roland Kaiser feiern
Die Schauspielerin Millie Bobby Brown
People news
«Stranger Things»-Star bringt ersten Roman heraus
Die US-Musikerin Taylor Swift
People news
Taylor Swift mischt sich bei Dinner in Sydney unters Volk
Sprache
Internet news & surftipps
KI als Dolmetscher: Müssen wir nie mehr eine Sprache lernen?
Xiaomi 14 Ultra: Dann soll das Handy erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 14 Ultra: Dann soll das Handy erscheinen, das soll es können
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt will Google-Interna an Konkurrenz geben
FSV Mainz 05 - FC Augsburg
1. bundesliga
Mainz-Manager vergleicht neuen Trainer mit Jürgen Klopp
Schokoladige Pudding-Oats mit Khaki
Familie
Cremiges Träumchen: Schokoladige Pudding-Oats mit Kaki