Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Manövrierunfähig: Vier Passagiere von Fähre im Rhein geholt

Wegen eines technischen Defekts mussten am Dienstag vier Passagiere von einer Fähre auf dem Rhein gerettet werden. Nach Angaben der Leverkusener Feuerwehr ankerte das Schiff am Nachmittag zuerst manövrierunfähig zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf in der Mitte des Flusses. Um ein Abtreiben zu verhindern, wurde die Fähre an einem Binnenschiff festgemacht und durch Einsatzboote gesichert. Ein Löschboot brachte die Passagiere an Land. Die Besatzungsmitglieder wurden später mit der Fähre in einen Hafen geschleppt.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Iris Apfel gestorben
People news
Fashion-Ikone Iris Apfel gestorben
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Das beste netz deutschlands
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Ratlosigkeit
Fußball news
Zwischen Harakiri und Königsklasse: FC Bayern ist ein Rätsel
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent