Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann soll Ehefrau niedergestochen haben: Lebensgefahr

Ein Mann soll in Düsseldorf seine Ehefrau mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag gemeinsam mitteilten, soll der 48-Jährige in der Nacht seine gleichaltrige Frau in einer Wohnung im Stadtteil Düsseltal attackiert haben. Sie kam ins Krankenhaus, der Tatverdächtige wurde festgenommen.
Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Zu den Hintergründen der Tat und dem genauen Hergang äußerte sich eine Polizeisprecherin zunächst nicht. Eine Mordkommission ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts. Der 48-Jährige, der die deutsch-kasachische Staatsangehörigkeit besitzt, soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
And the Oscar goes to: Die 10 besten Oscar-Reden aus fast 100 Jahren
Tv & kino
And the Oscar goes to: Die 10 besten Oscar-Reden aus fast 100 Jahren
Daniel Kehlmann
Kultur
Ludwig-Börne-Preis geht an Daniel Kehlmann
Heidi Klum
People news
Heidi Klum über ihre Anfänge als Model
Apple-Logo
Internet news & surftipps
EU-Kommission verhängt Milliardenstrafe gegen Apple
iPhone SE 4: Wann gibt es ein neues günstiges iPhone?
Handy ratgeber & tests
iPhone SE 4: Wann gibt es ein neues günstiges iPhone?
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Datenexperten: Generative KI könnte Wachstumsschub auslösen
Thomas Tuchel
Fußball news
FC Bayern mit Sané - Tuchel: Keiner mehr Ehrgeiz als ich
Geldscheine liegen aufgereiht nebeneinander
Job & geld
Testament: Was zählt alles zum Barvermögen?