«Comeback der Klassenfahrten»: Jugendherbergen freuen sich

Nach einer coronabedingten Durststrecke vermeldet das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) wieder eine stärkere Nachfrage bei den Buchungen durch Schulen. «Wir haben das Comeback der Klassenfahrten wirklich sehr lange herbeigesehnt», sagte DJH-Sprecher Justin Blum am Mittwoch laut Mitteilung in Detmold.
«Jugendherberge» steht an der Fassade einer Jugendherberge. © Martin Schutt/dpa

Nach einer ersten Auslastung der bundesweit 400 Jugendherbergen mit Klassenfahrten und Ferienfreizeiten im Frühjahr seien jetzt, nach den Sommerferien, im Herbst freie Plätze zum Teil Mangelware, teilte das DJH mit. Während der Corona-Pandemie waren die Übernachtungszahlen wegen des Infektionsschutzes in den Jugendherbergen eingebrochen.

Gab es 2020 nur 650.000 Übernachtungen, so stieg die Zahl 2021 auf 910.000 an. Das waren aber bundesweit immer noch 2,7 Millionen weniger Buchungen als noch vor der Corona-Krise.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Niederlande im Achtelfinale - Katar schwächster WM-Gastgeber
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – Übersicht aller Klassen
Internet news & surftipps
Verbraucher: EU-Einigung: Online-Einkäufe sollen sicherer werden 
Tv & kino
TV-Tipp: Zweiteiler «Alice» mit Nina Gummich in der ARD 
Das beste netz deutschlands
Featured: RealityOS: Das verrät die Software über Apples Mixed-Reality-Headset
Das beste netz deutschlands
Mehr Sicherheit: Spoofing: Schutz vor gefälschten Rufnummern im Display kommt
Tv & kino
Featured: Alles über Staffel 4 von You: Wen verfolgt Joe in den neuen Folgen?
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen anhalt
Gastgewerbe: Jugendherbergen blühen wieder auf - Aussichten verhalten
Regional sachsen
Reisen: Sachsens Tourismuswirtschaft wirbt um Gäste
Regional niedersachsen & bremen
Tourismus: Gute Buchungslage bei Jugendherbergen im Nordwesten