Brandstiftung als Ursache für Waldbrände in Extertal

Nach vier kleineren Waldbränden in Extertal im Kreis Lippe gehen die Behörden von Brandstiftung aus. Seit Mitte Juli sei am Fuße der Hohen Asch vier Mal ein Feuer ausgebrochen, teilte der Landesverband Lippe am Freitag mit. Nach Einschätzung von Feuerwehr und Polizei habe jemand die Brände gelegt. Der Landesverband hat nach eigenen Angaben Anzeige erstattet. Wegen der Trockenheit könnten sich Waldbrände schnell ausbreiten. Spaziergänger sollten wachsam sein und verdächtige Beobachtungen der Polizei melden.
Rauch steigt von einem Waldbrandgebiet in den Himmel. © Robert Michael/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Musiker: Phil Collins und Genesis-Kollegen verkaufen Musikrechte
People news
Neuer Monarch: Erste Münzen mit Porträt von König Charles III. vorgestellt
Tv & kino
Neuer Film: Star-Besetzung um Emma Stone für neuen Lanthimos-Film
Fußball news
Bundesliga: Bayern-Coach Nagelsmann blickt auf «Pay Day»
Auto news
Elektrischer Brummer: Mercedes bringt EQS als SUV
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 (Pro): So nutzt Du den Action Modus für die Kamera
Handy ratgeber & tests
Featured: Welches iPad für die Uni? Das solltest Du beim Kauf beachten
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Ermittlungen: Polizei schließt nach Waldbränden Brandstiftung nicht aus
Regional mecklenburg vorpommern
Mecklenburgische Seenplatte: Bootsschuppenbrand: Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung
Regional hessen
Feuerwehreinsätze: Erneut Brände im Kreis Offenbach: Brandstiftung vermutet
Regional rheinland pfalz & saarland
Donnersbergkreis: Gitter auf A63 geworfen: Ermittlung wegen versuchter Tötung
Regional sachsen
Feuer: Wald in Flammen: 2022 schon 850 Hektar in Sachsen betroffen
Regional nordrhein westfalen
Hochwasser: Regen verringert Waldbrandgefahr: Aber Überflutungsgefahr
Regional hessen
Feuer: Waldbrand im Taunus sorgt für «massiven Einsatz»
Regional baden württemberg
Stuttgart: Nach Farbattacken: Ermittlungsgruppe eingerichtet