Feuer in Haus gelegt: 73-Jähriger in Hannover gefasst

Nach einer mutmaßlichen Brandstiftung in einer Wohnung in Rheine wurde der Tatverdächtige auf der Flucht mit seinem Auto in Hannover gefasst. Laut gemeinsamer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft soll der 73-Jährige in der Nacht auf Donnerstag in einer Erdgeschosswohnung Feuer gelegt haben und anschließend vom Tatort im Kreis Steinfurt geflüchtet sein. Anwohner bemerkten die Flammen, verletzt wurde in dem Mehrfamilienhaus niemand. Die Feuerwehr verhinderte einen größeren Schaden.
Handschellen stecken in der Gürtelhalterung eines Justizbeamten. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Die Polizei in Münster richtete eine Mordkommission ein. Das Motiv des Mannes ist unklar. Laut Staatsanwaltschaft hat sich der 73-Jährige nach seiner Festnahme am frühen Donnerstagmorgen bislang nicht geäußert.

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
Bundesliga: Salihamidzic erwartet nach WM keine «großen Transfers»
Gesundheit
Familiäre Belastung: Entschärfen: Damit es bei der Pflege nicht zu Gewalt kommt
Auto news
Luxus-SUV: Ab in die Verlängerung: Bentley bringt Bentayga in Maxiversion
Musik news
Song Contest: Der ESC findet 2023 in Glasgow oder Liverpool statt
Tv & kino
Featured: Wer ist Elendil in Die Ringe der Macht? So wichtig ist die Figur für Mittelerde
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – alle spielbaren Charaktere im Überblick
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Diese Upgrades spendiert Apple
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch 8 vs. Galaxy Watch5: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Kriminalität: 55-Jähriger bei Messerattacke im Münsterland getötet
Regional nordrhein westfalen
Kreis Steinfurt: Wohnungsbrand in Rheine: Verdächtiger festgenommen
Regional nordrhein westfalen
Brand: Brandstiftung in Rheine: Verdächtiger festgenommen
Regional hamburg & schleswig holstein
Frankreich: 23-Jähriger nach versuchtem Tötungsdelikt festgenommen
Regional nordrhein westfalen
Rhein-Sieg-Kreis: Auseinandersetzung: 46-Jähriger erleidet Schussverletzung
Regional hessen
Kriminalität: Missglückte Geldautomatensprengung: Verdächtiger in U-Haft
Panorama
Nordrhein-Westfalen : Tödliches Drama auf Sportplatz: Ermittlungen gehen weiter
Panorama
Justiz: Giftanschlag an Darmstädter Uni: Ermittlungen abgeschlossen