Prozess um Vergewaltigung von geflüchteter Ukrainerin

Beim Prozessauftakt um die zweifache Vergewaltigung einer geflüchteten Ukrainerin in Düsseldorf haben beide Angeklagte zum Tatvorwurf geschwiegen. Wer am Mittwoch am Landgericht nicht als Zeugin erschien, war das mutmaßliche Opfer: Die 18-Jährige habe sich mit dem Coronavirus infiziert, hieß es.
Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen. © Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Angeklagt sind zwei 26- und 38-jährige Männer, die wie die junge Frau aus der Ukraine geflohen und vorübergehend in Düsseldorf auf einem Hotelschiff untergebracht waren. Beide sollen die junge Frau am 6. März unabhängig voneinander vergewaltigt haben.

Alle drei waren vor dem russischen Angriffskrieg aus der Ukraine über Polen nach Deutschland geflohen. Die beiden Angeklagten waren als Studenten in der Ukraine. Beide bestreiten die Vorwürfe, hieß es aus Justizkreisen.

Zum Auftakt hatte der vorsitzende Richter den Angeklagten erklärt, dass sich Geständnisse zwar erheblich strafmildernd auswirken würden, Bewährungsstrafen aber in diesem Fall nicht in Betracht kämen.

Auf dem Hotelschiff, das in Düsseldorf am Rheinufer lag, befanden sich damals nach Behördenangaben 88 Personen, davon 26 Geflüchtete. Die anderen waren Hotelgäste. Die beiden Angeklagten waren noch am Abend des Vorfalls festgenommen worden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Ost-Java: Indonesien: 129 Tote bei Ausschreitungen nach Fußball-Spiel
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Games news
Featured: Slime Rancher 2: Tipps – Nektar abbauen, Strahlendes Erz finden & mehr
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Landgericht: Geflüchtete Ukrainerin vergewaltigt? Prozess beginnt
Regional nordrhein westfalen
Sicherheitsbehörden: 121 Straftaten seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine
Regional mecklenburg vorpommern
Gerichtsurteil: 18-Jährige vergewaltigt: Fünf Jahre Freiheitsstrafe
Panorama
Prozesse: Lebenslange Haft wegen Frauenmordes im Klosterwald-Prozess
Regional nordrhein westfalen
Gewaltdelikt: Mutmaßliche Vergewaltigung einer Ukrainerin: Mann in Haft
Regional nordrhein westfalen
Landgericht Ravensburg: 85-Jährige vergewaltigt: Geständnis nach Frage-Marathon
Panorama
Prozessauftakt: Angeklagter gesteht Vergewaltigung von 85-Jähriger
Regional baden württemberg
Landgericht Ulm: Mord und Vergewaltigung: Prozessbeginn gegen 30-Jährigen