Prozess um gestohlene Luxus-Kosmetik und Brautkleider: Haft

29.06.2022 Im Prozess um mehr als 300 gestohlene Brautkleider und Luxus-Kosmetika im Wert von fast einer halben Million Euro sind vier Angeklagte verurteilt worden. Der 28-jährige Haupttäter aus Bottrop erhielt vom Düsseldorfer Landgericht am Mittwoch eine Strafe von vier Jahren und acht Monaten Haft - außerdem ordnete das Gericht wegen Kokainsucht seine Unterbringung in einer Entzugsklinik an.

Ein Justizbeamter steht in einem Gerichtssaal. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Seine gleichaltrige Ehefrau wurde zu zwei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Der Bruder des Haupttäters erhielt zwei Jahre auf Bewährung. Der vierte Angeklagte, ein mehrfach vorbestrafter 53-Jähriger, muss wegen Beihilfe für ein Jahr ins Gefängnis. Das Gericht berücksichtigte die Geständnisse der Angeklagten strafmildernd.

Über 30 Mal war der 28-Jährige in das Düsseldorfer Lager eines weltweiten agierenden Luxusgüterkonzerns eingestiegen und hatte dort kistenweise Luxuskosmetika im Wert von fast eine halben Million Euro gestohlen. Fünf Mal war sein älterer Bruder dabei, stellte das Gericht fest.

Ein Teil der Beute wurde in einem unter falschem Namen angemieteten Container im Düsseldorfer Hafen gebunkert. Dort fand die Polizei auch mehr als 300 Brautkleider, die im Juni 2020 in einem Düsseldorfer Brautmodengeschäft in der Stadtmitte gestohlen worden waren.

«Die Kleider habe ich nur auf Druck meines Drogendealers aufbewahrt», hatte der 28-Jährige erklärt. Dafür habe ihm sein Dealer Schulden in Höhe von 2500 Euro erlassen. Zu widerlegen war ihm das nicht.

Die Ehefrau des Haupttäters hatte die Kosmetika online zum Verkauf angeboten. «Nur auf Druck meines Mannes», hatte sie beteuert. Das Urteil ist zwar noch nicht rechtskräftig, die meisten Verteidiger signalisierten aber, auf eine Revision verzichten zu wollen.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Moukoko stiehlt Modeste die Show: Teenie als BVB-Matchwinner

People news

Energiekrise: Harald Schmidt: Die Leute haben keine Angst vor dem Winter

Games news

Featured: NBA 2K23: Das erwartet Dich im neuen Teil der Basketball-Simulation

People news

US-Schauspielerin: Trauer um Anne Heche: Schauspielerin nach Unfall gestorben

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Urteil: Österreichischer Neonazi-Rapper: Zehn Jahre Haft

Regional hessen

Prozess: Lebenslange Haftstrafe nach Raubmord an Schmuckhändler

Regional nordrhein westfalen

Amtsgericht: Zehn Monate Haft auf Bewährung für Windelwerfer

Regional nordrhein westfalen

20.000 Euro für den IS: Mutmaßliche Unterstützer gestehen

Regional sachsen anhalt

Halle: Lebenslange Haftstrafen für gemeinschaftlichen Mord

Panorama

Justiz: Urteil erwartet in Dreifachmord-Prozess gegen Zahnarzt

Regional bayern

Landgericht Deggendorf: Brisante Zeugenaussage in Prozess um Tod junger Frau

Regional nordrhein westfalen

Justiz: Prozess um mysteriöse Kloster-Millionen eingestellt