Flughafen-Chaos: Laumann sieht Schuld bei Arbeitgebern

07.07.2022 Angesichts der teils chaotischen Zustände an den Flughäfen in Nordrhein-Westfalen hat Landesarbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) die Arbeitgeber kritisiert. Diese seien aus seiner Sicht «ganz klar» für die Situation verantwortlich, sagte Laumann der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Donnerstag). «Zum einen konnte das Personal über die Pandemie trotz Kurzarbeitergeld und staatlicher Unterstützung nicht gehalten werden. Zum anderen haben sich die Betreiber nicht frühzeitig vorbereitet.»

Fluggäste warten in einem Flughafen vor dem Sicherheitscheck auf die Abfertigung. © Axel Heimken/dpa/Symbolbild

Laumann bemängelte zudem, dass viele freie Stellen gar nicht erst gemeldet würden. «Es wundert mich schon sehr, dass die Arbeitgeber bisher nur vereinzelt Stellen in der Jobbörse aufgegeben haben, zum Beispiel in Düsseldorf nur 13 Stellen für Gepäckabfertiger und nur eine Stelle für einen Luftsicherheitsassistenten.» Er erwarte, «dass die Arbeitgeber ihre Aktivitäten auf dem Arbeitsmarkt schnellstmöglich hochfahren und sich um zusätzliches Personal bemühen».

Mit Blick auf den möglichen Einsatz ausländischer Arbeitskräfte auf den Flughäfen sagte Laumann: «Wenn Arbeitgeber Anträge auf eine Vorrangprüfung stellen, sollen diese deutlich unterhalb der gesetzlichen Frist von zwei Wochen durch die Agenturen für Arbeit entschieden werden.»

© dpa

Weitere News

Top News

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

1. bundesliga

Transfers: Wechsel perfekt: Timo Werner kehrt zu RB Leipzig zurück

Familie

57.000 Produkte: Studie zeigt Umweltauswirkungen tausender Lebensmitteln auf

People news

Leute: Trauer um «Grease»-Star Olivia Newton-John

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Das beste netz deutschlands

Android-Phone: Hype-Smartphone Nothing Phone 1: Guck mal, wer da blinkt!

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Luftverkehr: Flughäfen und Dienstleister wollen Aushilfen anstellen

Wirtschaft

Luftverkehr: Luftfahrt-Chaos rückt Arbeitsbedingungen in den Blick

Wirtschaft

Reiseverkehr: Flughäfen: Regierung kündigt Einsatz ausländischer Helfer an

Regional nordrhein westfalen

Parteien: Laumann: Land für Entlastungstarifvertrag an Unikliniken

Wirtschaft

Tarife: Die Lufthansa kauft sich aus dem Chaos frei

Regional nordrhein westfalen

Gesundheit: Unikliniken machen Vorschlag zur Entlastung der Pflege