Galerist Zwirner übernimmt Vertretung von Gerhard Richter

Der Künstler Gerhard Richter wird künftig von der New Yorker Galerie David Zwirner vertreten. Die erste Solo-Ausstellung mit Werken des 90-Jährigen solle im März 2023 in New York zu sehen sein, teilte die 1993 vom in Köln geborenen Zwirner gegründete Galerie mit. Es sei eine «immense Ehre und ein großes Privileg», mit Richter arbeiten zu können, wurde Zwirner zitiert.
Der Künstler Gerhard Richter im Gespräch mit Journalisten. © Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Richter, der in Köln lebt, wird zu den bedeutendsten und erfolgreichsten zeitgenössischen Künstlern gezählt. «Ich bin glücklich, von David Zwirner vertreten zu werden», wurde der 90-Jährige, der zuvor fast 40 Jahre lang bei der Galerie Marian Goodman war, zitiert. «Ich kenne David seit seiner Kindheit und habe in den 60er Jahren schon eng mit seinem Vater, Rudolf Zwirner, zusammengearbeitet. Es fühlt sich für mich wie eine wunderbare Kontinuität über Generationen an.»

Schon Rudolf Zwirner war Galerist in Köln. Sein Sohn David Zwirner hat nun neben mehreren Galerien in New York auch Filialen unter anderem in London und Hongkong.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Tennis: Deutsches Davis-Cup-Team mit Zverev und Otte gegen Schweiz
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT bekommt Bezahlversion mit Abo-Modell
Internet news & surftipps
Computerchips: Infineon erhöht Prognose
Familie
Mit Thai-Ingwer kochen: Galgant passt zu asiatischen Gerichten
Internet news & surftipps
Lieferdienste: EU will bessere Arbeitsbedingungen auf Online-Plattformen
People news
Adel: Haakon und Mette-Marit planen gemeinsame Geburtstagsparty
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
Auto news
ADAC-Staubilanz 2022: Deutsche verbrachten weniger Zeit in Staus