Schüsse in Dortmund: 41-Jähriger leicht verletzt

Ein 41 Jahre alter Mann ist in Dortmund von Schüssen leicht verletzt worden. Ein zunächst geflüchteter Verdächtiger sei nach kurzer Fahndung festgenommen worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Nach bisherigem Ermittlungsstand habe der 41-Jährige bemerkt, wie am Samstag jemand Steine gegen ein Fenster seiner Wohnung im Stadtteil Oestrich warf, das zu Bruch ging. Als er nachschaute, habe der Tatverdächtige plötzlich auf ihn geschossen.
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Der Dortmunder ging den Angaben zufolge in seiner Wohnung in Deckung, traf dann auf den mutmaßlichen Angreifer, als dieser unberechtigt in seine Wohnung eingedrungen war. Der Wohnungsinhaber brachte sich bei anderen Bewohnern des Mehrfamilienhauses in Sicherheit, der verdächtige 41-Jährige flüchtete.

Nach kurzer Fahndung wurde der Flüchtige festgenommen, hieß es weiter. Gründe für die Untersuchungshaft lagen nicht vor, weshalb der Tatverdächtige wieder aus dem Gewahrsam entlassen worden sei. Die Hintergründe seien noch unklar, die Ermittlungen laufen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
Musik news
Unterhaltung Musik News: Pur und Freunde nehmen Fans mit ins «Abenteuerland»
Games news
Featured: Anno 1800: Reich der Lüfte – Überblick und Tipps zum neuen DLC
Musik news
Berlin: Tausende feiern nach Corona-Pause beim Lollapalooza
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Auto news
Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Mönchengladbach: Mann mit Beil verletzt: Mordkommission ermittelt
Regional rheinland pfalz & saarland
St. Wendel: Ex-Freundin bedroht - Verdächtiger festgenommen
Regional hessen
Darmstadt: 46-Jähriger tot gefunden: Verdacht auf Tötungsdelikt
Regional nordrhein westfalen
Ermittlungen: Mann tötet Ehefrau und sich selbst
Panorama
Kriminalität: Verdächtiger für Morde an Schwulen stellt sich
Regional hessen
Kriminalität: Missglückte Geldautomatensprengung: Verdächtiger in U-Haft
Regional sachsen anhalt
Börde: Angriff mit Auto auf Ex-Lebensgefährtin: Mann festgenommen
Regional nordrhein westfalen
NRW-Ministerpräsident: Polizeischüsse in Dortmund: Wüst mahnt zu Besonnenheit